Polizei-Kontrolle
Mann (33) wirft bei Pfronten Drogen aus fahrendem Auto

Am späten Sonntagabend sollte ein Auto einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der 33-jährige Beifahrer aus Mannheim hat noch während der Fahrt Betäubungsmittelutensilien, eine Zigarette mit einem Marihuana-Tabak-Gemisch und knapp fünf Gramm Marihuana aus dem Seitenfenster geworfen.
Die Gegenstände wurden sichergestellt, den Mann erwartet eine Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Im Anschluss wurde die Verkehrskontrolle durchgeführt. Bei der Kontrolle der Fahrtüchtigkeit der 29-jährigen Fahrerin, ebenfalls aus Mannheim, wurden drogentypische Auffälligkeiten festgestellt.
Ein durchgeführter Urintest reagierte positiv auf Amphetamin. Daraufhin wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Blutentnahme angeordnet, welche in einem Krankenhaus durchgeführt wurde. Die Dame wird wegen der Verkehrsordnungswidrigkeit „Fahren unter Drogeneinfluss“ angezeigt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020