Zeugenaufruf
Junger Mann (19) in Pfronten von mehreren Tätern brutal zusammengeschlagen

Die Polizei bittet um Hinweise: Junger Mann (19) in Pfronten brutal zusammengeschlagen. (Symbolbild)
  • Die Polizei bittet um Hinweise: Junger Mann (19) in Pfronten brutal zusammengeschlagen. (Symbolbild)
  • Foto: Hannah Kronschnabl
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Ein 19-jähriger Mann ist am Sonntag in Pfronten von mehreren Tätern verfolgt und anschließend brutal zusammengeschlagen worden. Laut Polizei war der 19-Jährige in den frühen Morgenstunden von einer Stadelparty in Pfronten-Rehbichl auf dem Heimweg. Dabei wurde er von mehreren Personen verfolgt und geschlagen. Auch als der Mann bereits am Boden lag, sollen die Angreifer auf den 19-Jährigen eingetreten haben.

Fraktur und Prellungen erlitten

Das Opfer erlitt dabei eine Fraktur in der Hand, mehrere Prellungen und Schürfwunden im Gesicht. Der Mann erstattete allerdings erst am Montagmorgen Anzeige bei der Polizei. Mögliche Zeugen sollen sich bitte bei der Polizei in Füssen, bzw. auf der Polizeiwache in Pfronten melden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ