Friedlich
"Grundrechte"- und "Impfpflicht"-Demo in Pfronten am Sonntag

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: Lisa Hauger
  • hochgeladen von Holger Mock

"Einschränkung der Grundrechte" und eine angeblich drohende Impfpflicht im Zusammenhang mit dem Coronavirus waren die Themen einer Versammlung in Pfronten am Sonntag. Laut Polizei war die Demonstration auf 50 Teilnehmer begrenzt. Insgesamt haben sich aber 75 Teilnehmer eingefunden, die "auf dem großzügig abgesperrten Platz leicht Platz fanden um die Mindestabstände einzuhalten", so der Polizeibericht. Weitere 60 Personen haben der Versammlung zugeschaut.

Die Kundgebung verlief sehr friedlich. Ein polizeiliches Einschreiten war nicht notwendig.

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen