Mit Skiern auf der Rodelpiste gefahren
Breitenberg: Tourengeher (61) auf Rodelbahn schwer verletzt

Skiunfall auf der Rodelpiste am Breitenberg (Symbolbild).
  • Skiunfall auf der Rodelpiste am Breitenberg (Symbolbild).
  • Foto: Simon Steinberger auf Pixabay
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

Ein 61-jähriger Mann aus Baden-Württemberg hat sich am Sonntagnachmittag bei einem Skiunfall auf dem Breitenberg schwer an seinen unteren Extremitäten verletzt. Laut Polizei war der 61-jährige Mann mit seinen Tourenskiern unterwegs.

Um wieder vom Berg runter zu kommen, hatte der Mann die Rodelabfahrt genommen und stürzte dort mit seinen Skiern in einer Kurve. Passanten hatten diesen Unfall gesehen, leisteten erste Hilfe und gaben einen präzisen Notruf ab. Die Bergwacht Pfronten konnte daraufhin schnell mit ihrem Rettungsfahrzeug zur Unfallstelle gelangen. Der Mann wurde mit seinen schweren Verletzungen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht, so die Polizei.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ