Unfall in Pfronten
Autofahrerin (24) kommt auf Gegenfahrbahn und stößt frontal mit Pkw zusammen

Bei einem Autounfall in Pfronten wurden zwei Frauen verletzt. (Symbolbild)
  • Bei einem Autounfall in Pfronten wurden zwei Frauen verletzt. (Symbolbild)
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Svenja Moller

Eine 24-jährige Autofahrerin geriet am Mittwoch gegen 10 Uhr auf der alten Zeller Straße in Pfronten-Kreuzegg in einer unübersichtlichen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem Pkw einer 75-Jährigen zusammen. Laut Polizei wurden die beiden Frauen bei dem Unfall mittelschwer verletzt und kamen zur Behandlung in eine Klinik. Zwei kleine Kinder, die sich in einem Auto befanden, blieben unverletzt.

Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beträgt etwa 15.000 Euro. Beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Zeller Straße war zwei Stunden lang zur Unfallaufnahme gesperrt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ