Special Blaulicht SPECIAL

Pfronten - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Ein Mann wollte eine Tankstelle nicht mehr verlassen. (Symbolbild)
2.883×

Wohl Überdosis an Drogen
Verwirrter Mann (42) will Pfrontner Tankstelle nicht verlassen

Am Freitagnachmittag wurde von der Polizei ein geistig verwirrter 42-jähriger Mann in Pfronten-Ried in Gewahrsam genommen. Der Mann wollte eine Tankstelle nicht mehr verlassen und wusste auch nicht mehr, wo er sich gerade befand. Weiter hatte der Mann ein Fahrrad dabei, das ihn nicht gehörte und seine Papiere und Hausschlüssel verloren. Überdosis wohl Ursache für Zustand des MannesDer Zustand des Mannes wurde vermutlich von einer Überdosis von Drogenersatzstoffen verursacht, war aber nicht...

  • Pfronten
  • 20.06.21
Am Freitagnachmittag hat eine 61-jährige Frau in Pfronten schwere Verletzungen am Kopf und an der Schulter erlitten. (Rettungsdienst-Symbolbild)
1.926×

In Pfronten gestürzt
E-Bike-Fahrerin (61) erleidet schwere Kopf- und Schulterverletzungen

Am Freitagnachmittag hat eine 61-jährige Frau in Pfronten schwere Verletzungen am Kopf und an der Schulter erlitten. Wie die Polizei mitteilt, wollte die Frau mit ihrem E-Bike von der Kemptener Straße auf einen Gehweg vor einem Geschäft wechseln. Dabei blieb das Vorderrad des E-Bikes an der Bordsteinkante hängen und die Frau kippte mit ihrem Rad um.  Helm verhindert noch schwerere Verletzungen Die Frau wurde zur Behandlung der schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. "Die Frau trug...

  • Pfronten
  • 05.06.21
Die Polizei hat Wildcamper im Landschaftsschutzgebiet erwischt. (Symbolbild)
2.759× 1

Landschaftsschutzgebiet
Wildcamper am Grüntensee und Kögelweiher

Am Sonntag hat die Polizei allein im Landschaftsschutzgebiet um den Kögelweiher und den Grüntensee acht Wildcamper erwischt. Die meisten angetroffenen Personen hätten sich wegen der begangenen Verstöße einsichtig gezeigt, so die Polizei. Weiter wurden im Raum Nesselwang und Pfronten neun Falschparker verwarnt. Alle Personen erwartet jetzt eine Anzeige nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz. Schon wieder Wildcamper im Landschaftsschutzgebiet bei Schwangau Wildcamping im AllgäuNach Angaben der...

  • Pfronten
  • 31.05.21
Eine Ziegenherde hat am Mittwoch in Pfronten für einen Polizeieinsatz gesorgt. (Symbolbild)
1.265×

Gefahr gebannt
Polizeieinsatz in Pfronten: Ziegenherde auf der B309 gesichtet

Am Mittwochnachmittag haben sich mehrere Bürger der Polizei in Pfronten gemeldet und mitgeteilt, dass sich eine Ziegenherde auf der B309 befindet.  Züge fahren "auf Sicht" Weil die Ziegen auch teilweise die angrenzenden Bahngleise betraten, wurde auch die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn verständigt. Für rund 20 Minuten fuhren die Züge in dem Bereich "auf Sicht", um gegebenenfalls eine sofortige Notfallbremsung einleiten zu können, sollten sich Ziegen auf dem Gleisbett befinden. Dazu kam es...

  • Pfronten
  • 28.05.21
Hundeangriffe im Ostallgäu. (Symbolbild)
3.229× 1

Verletzungen
Zwei Hundeattacken im südlichen Ostallgäu

Gleich zweimal musste sich die Polizei im südlichen Ostallgäu in den vergangenen Tagen mit Hundeangriffen beschäftigen.  Bereits am Montag biss ein Dackel einer Spaziergängerin in Pfronten ins Knie. Das Tier war ohne Leine unterwegs, hatte die Frau zunächst mehrfach angesprungen und dann zugebissen. Die Spaziergängerin zog sich eine leichte Verletzungen am Knie zu. Der Hundebesitzer muss jetzt mit einer Anzeige wegen Körperverletzungen rechnen.   Hund verletzt andere HundehalterinAuch in Füssen...

  • Füssen
  • 22.05.21
Ein Pfrontener verlor durch einen Telefonbetrug 20.000 Euro. (Symbolbild)
5.211× 1

Betrugsmasche
Pfrontener fällt auf Telefonbetrug herein: 20.000 Euro weg

Ein Unbekannter, der sich als Bankmitarbeiter ausgegeben hat, hat einen Pfrontener um 20.000 Euro betrogen. Der Mann bekam laut Polizei am Mittag einen Anruf von einem angeblichen Mitarbeiter seiner Hausbank. Es sei angeblich zu mehreren betrügerischen Abbuchungsversuchen von seinem Konto gekommen. Um die Täter zu stoppen, sollte der Pfrontener zwei TAN-Nummern telefonisch durchgeben. Tatsächlich hatte er kurz zuvor zwei TAN-Nummern auf seinem Handy erhalten. Er gab die Nummern weiter.  Kurz...

  • Pfronten
  • 22.05.21
5.741×

Bei "sommerlichen Temperaturen"
Frau lässt ihren Hund bei Pfronten im Auto zurück

Bei Sommerlichen Temperaturen hat am Montagnachmittag ein Frau ihren Hund in ihrem Auto auf einem Parkplatz in Pfronten-Ried zurückgelassen. Eine aufmerksame Frau machte sich Sorgen um das Tier und rief die Polizei. Frau telefonisch erreicht Bevor die Polizisten das Auto gewaltsam öffneten konnte die Autobesitzerin telefonisch erreicht werden. Sie eilte laut Polizeibericht sofort zu ihrem Auto und holte ihren Hund heraus. Weil die Frau ein Fenster zur Belüftung einen Spalt offen gelassen hatte,...

  • Pfronten
  • 11.05.21
Zunächst Schockstarre, dann Fluchtinstinkt: Ein Biber hat sich in den Pfrontner Kurpark verirrt. (Symbolbild)
3.750×

Längere Verfolgungsjagd
Biber verirrt sich in Pfrontner Kurpark

Am Samstagnachmittag wurden spielende Kinder im Kurpark auf einen Biber aufmerksam, der wie in Schockstarre hinter einem Baum saß und sich nicht mehr rührte. Als der hinzugerufene Biberbeauftragte vom Landratsamt Ostallgäu zusammen mit zwei Jagdbeauftragten im Kurpark eintrafen, entdeckte der Biber seine Lebensfreude und den natürlichen Fluchttrieb wieder. Längere VerfolgungsjagdNach einer längeren Verfolgungsjagd durch den Kurpark gelang es den drei Herren zusammen mit einer Streife der...

  • Pfronten
  • 09.05.21
Ein 41-jähriger Mann aus Pfronten ist von einem falschen Bankmitarbeiter um 4.900 Euro betrogen worden. (Symbolbild)
3.113×

2021 schon 500.000 Euro Schaden
Falscher Bankmitarbeiter am Telefon: 41-Jähriger aus Pfronten wird um 4.900 Euro betrogen

Ein 41-jähriger Mann aus Pfronten ist von einem falschen Bankmitarbeiter um 4.900 Euro betrogen worden. Wie die Polizei mitteilt, erhielt der 41-Jährige bereits am Freitagabend einen Anruf, der angeblich von seiner Hausbank stammte.  41-Jähriger gibt TAN heraus Der Anrufer teilte dem Mann mit, dass Betrüger sein Bankkonto ausspioniert hätten und gerade eine Überweisung in Höhe von 4.900 Euro durchführen wollen. Um die Überweisung zu stoppen, sollte der Mann die TAN durchgeben, die er auf sein...

  • Pfronten
  • 05.05.21
atv Streaming

 

Ein Exhibitionist hat am Freitagvormittag an verschiedenen Orten in Pfronten mehrere Frauen belästigt. (Symbolbild)
5.698×

Täter noch unbekannt
Exhibitionist belästigt mehrere Frauen in Pfronten

Ein Exhibitionist hat am Freitagvormittag an verschiedenen Orten in Pfronten mehrere Frauen belästigt. Laut Polizeiangaben ereignete sich der erste Zwischenfall gegen 11:00 Uhr in Pfronten-Weißbach beim dortigen Parkplatz zum Bahnhof. Der bislang unbekannte Mann zeigte sich dort gegenüber einer Frau ohne Hose. Ein Zeuge beobachtete den Vorgang und sprach den Exhibitionist an, der daraufhin in Richtung Kemptener Straße flüchtete. Nackter Mann lauft jungen Frauen hinterher Der zweite Vorfall...

  • Pfronten
  • 18.04.21
Ein Zeuge dachte, dass es in Pfronten brennt. (Symbolbild)
3.448×

Wegen Wetterumschwung
Aufsteigende "Rauchschwaden": Wettererscheinung löst Feuerwehreinsatz in Pfronten aus

Ein Wetterumschwung in der Nacht von Sonntag auf Montag gegen 02:45 Uhr mit schwarzen Wolken und aufsteigenden Nebelschwaden am Edelsberg im Bereich Pfronten-Kappel und Pfronten-Röfleuten lösten einen größeren Feuerwehreinsatz aus. Weil "Rauchschwaden" aufstiegen, hatte ein Zeuge laut Polizei gedacht, dass es auf der Hündleskopfhütte oder der Gundhütte brennen würde. Die alarmierten Feuerwehren Pfronten-Berg, Pfronten-Weißbach/Kappel, Pfronten-Röfleuten und Nesselwang konnten aber keinen...

  • Pfronten
  • 12.04.21
Mehrere Versuche von Telefonbetrug im Allgäu (Symbolbild)
2.038×

Falsche Polizisten, Enkeltrick, Gewinnversprechen
Mehrere Fälle von Telefonbetrug im Allgäu

Im Allgäu ist in den letzten Tagen immer wieder zu Betrugs-Anrufen gekommen. Die Vorgehensweisen war dabei unterschiedlich, dass Ziel blieb aber jedesmal dasselbe. Die Täter versuchten, sich Geld oder Wertgegenstände zu erschleichen.  Trickbetrug in Kempten und Oberallgäu Mehrere Hinweise zu möglichen Trickbetrügern gingen am Mittwoch bei der Polizei Kempten ein. Die Täter gaben sich als Mitarbeiter von Microsoft, Heizungsinstallateure, Paketzusteller oder als Unfallopfer aus. Die Anrufer...

  • Kempten
  • 08.04.21
Telefonanruf von angeblicher Schwiegertochter (Symbolbild).
2.239×

Es ging um über 2.000 Euro
Telefonbetrüger gibt sich als Rechtsanwalt aus - Pfrontener (39) reagiert richtig

Bereits vor zwei Wochen erhielt ein 39-jähriger Mann einen dubiosen Anruf eines angeblichen Rechtsanwalts. Dieser gab an, dass er noch eine Rechnung in Höhe von 2.300 Euro offen hätte, welche schnellstmöglich bezahlt werden müsse, da ansonsten hohe Gebühren fällig sein. Dem Angerufenen kam die Vorgehensweise bereits verdächtig vor und forderte alle Unterlagen schriftlich an. Im Laufe der folgenden Tagen wurde er immer wieder vertröstet und der Rechtsanwalt versuchte ihn weiter telefonisch zur...

  • Pfronten
  • 08.04.21
Die Besitzerin eines Modegeschäfts öffnete ihren Laden in Pfronten. (Symbolbild)
3.881×

Ermittlungen nach Infektionsschutzgesetz
Drogerieartikel angeboten: Besitzerin öffnet Modegeschäft in Pfronten ohne Genehmigung

+++Update+++ Ein Modegeschäft in Pfronten soll verbotenerweise geöffnet haben. In Folge der weiterführenden Ermittlungen steht dies jedoch mittlerweile nicht mehr zweifelsfrei fest.  Bezugsmeldung: Weil Modegeschäfte derzeit wegen Corona geschlossen bleiben müssen, nahm eine Unternehmerin in Pfronten am vergangenen Freitag Drogerieartikel in ihr Sortiment auf und öffnete ihren Laden. Wie die Polizei mitteilt, gingen beim Landratsamt Ostallgäu mehrere Mitteilungen darüber ein. Am Mittwoch musste...

  • Pfronten
  • 01.04.21
Bei einem Autounfall in Pfronten wurden zwei Frauen verletzt. (Symbolbild)
2.971×

Unfall in Pfronten
Autofahrerin (24) kommt auf Gegenfahrbahn und stößt frontal mit Pkw zusammen

Eine 24-jährige Autofahrerin geriet am Mittwoch gegen 10 Uhr auf der alten Zeller Straße in Pfronten-Kreuzegg in einer unübersichtlichen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem Pkw einer 75-Jährigen zusammen. Laut Polizei wurden die beiden Frauen bei dem Unfall mittelschwer verletzt und kamen zur Behandlung in eine Klinik. Zwei kleine Kinder, die sich in einem Auto befanden, blieben unverletzt. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beträgt etwa 15.000 Euro. Beiden Fahrzeuge...

  • Pfronten
  • 31.03.21
Gasgeruch im Kindergarten in Pfronten: Die Feuerwehr musste eine gesamte Notgruppe und deren Erzieherinnen evakuieren. (Symbolbild)
4.121×

Schreck am Morgen
Feuerwehr muss Pfrontener Kindergarten evakuieren

Schreckensmoment für 25 Kinder des Kindergartens St. Marien im Pfrontener Ortsteil Heitlern am Freitagmorgen. Nach Angaben der Polizei war gegen 8 Uhr ein beißender und stechender Geruch in der Küche des Kindergartens festgestellt worden. Die Feuerwehr eilte herbei. Verdacht: Defekte GasleitungDa der Kindergarten mit einer Gasheizung ausgestattet ist, gingen die Rettungskräfte zunächst von einer defekten Leitung aus. Alle 25 Kinder einer Notgruppe und mehrere Mitarbeiter wurden sofort evakuiert...

  • Pfronten
  • 26.03.21
Seit dem 9. März hat ein Unbekannter mehrmals seine Notdurft in Pfrontener Kirchen hinterlassen. (Archivbild der Kapelle "St. Coloman" in Pfronten-Ösch)
3.723× 2

Aufwendige Reinigung
Unbekannter hinterlässt Kot in Pfrontener Kirchen

Seit dem 9. März treibt ein unbekannter Täter sein Unwesen in der St. Colomans Kapelle in Pfronten-Ösch und in der Kirche St. Michael in Pfronten-Steinach. Nach Angaben der Polizei hat er seitdem dreimal seine Notdurft in den Kirchen hinterlassen. Jedes Mal mussten Mesner die Kirche aufwendig reinigen. Polizei sucht ZeugenDie Polizei geht davon aus, dass der Täter damit seinen Unmut über die Kirche ausdrücken möchte. Die Polizei Pfronten ermittelt wegen Sachbeschädigung und Störung der...

  • Pfronten
  • 25.03.21
Mit einer Betrugsmasche wollten Unbekannte im Internet an Geld kommen. (Symbolbild)
1.621×

Internet-Betrug
Betrüger wollten Kaution von Wochungssuchender (61) ergaunern

Am Montag teilte eine 61-jährige Frau der Polizei Pfronten mit, dass sie auf der Suche nach einer Wohnung im Bereich Oy-Mittelberg sei und ihr über ein Internet-Vermietungsportal eine Frau eine freie Wohnung zur Mietung anbot. Der Haken dabei war aber, dass die Frau eine Vorauszahlung in Form einer Kaution von 2.100 Euro verlangte. Dieses Geld würde dann angeblich auf einen Treuhandkonto liegen, bis die Wohnung bezogen wird. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass die angebotene Wohnung...

  • Pfronten
  • 24.03.21
Unbekannte haben am Wochenende mit eine Softair-Waffe auf  ein Fenster der Turnhalle bei der Mittelschule in Pfronten geschossen. (Symbolbild)
1.342×

Zeugenaufruf
Unbekannte schießen mit Softair-Waffe auf Fensterscheibe der Turnhallen in Pfronten

Unbekannte haben am Wochenende mit einer Softair-Waffe auf eine Fensterscheibe an der Turnhalle bei der Mittelschule in Pfronten geschossen. Laut Polizei durchschlugen die Kugeln aber nur die äußere Doppelglasscheibe an dem Umkleideraum. Der Schaden wird auf 250 Euro geschätzt. Die Polizei bittet um Hinweise unter 08363/9000. Eine Spaziergängerin hatte den Schaden am Sonntagnachmittag entdeckt.

  • Pfronten
  • 22.03.21
Bei einer Kontrolle am Grenzübergang in Pfronten hat ein Autofahrer ein Hindernis missachtet und ist einfach davongefahren (Symbolbild).
2.707× 2

Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz
Ohne triftigen Grund in Pfronten: Italiener (45) überfährt Hindernis am Grenzübergang

Einfach durch die Polizeikontrolle am Grenzübergang Pfronten-Steinach durchgefahren ist am Samstagnachmittag hat ein 45-jähriger Italiener. Der Autofahrer missachtete ein auf der Straße aufgestelltes Hindernis und fuhr ohne anzuhalten einfach durch.  Ohne negativem Corona-Test und ohne triftigen GrundKurz darauf kontrollierte ihn eine Streife der Grenzpolizei. Die Beamten stellten fest, dass der Italiener keinen triftigen Grund für die Einreise nach Deutschland hatte und somit nicht einreisen...

  • Pfronten
  • 12.03.21
Polizei (Symbolbild)
4.005× 1 4

Besitzer "überglücklich"
Ehrliche Finderin gibt Geldbeutel mit 580 Euro bei Polizei in Pfronten ab

Am Dienstagabend hat eine 48-jährige Frau einen Geldbeutel bei der Polizei in Pfronten abgegeben, indem sich 580 Euro befanden. Nach Polizeiangaben fand die 48-Jährige den abgenutzten Geldbeutel in einem abgetauten Schneehaufen auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Nesselwang. Besitzer überglücklich Der Besitzer hatte den Geldbeutel bereits im Januar als verloren gemeldet und die Hoffnungen ihn wiederzufinden bereits aufgegeben. "Überglücklich" nahm er deshalb den Geldbeutel in Empfang...

  • Pfronten
  • 10.03.21
Ein Mann ist in einem Parkhaus in Pfronten mit Vollgas gegen einen Betonpfeiler gefahren. (Symbolbild)
1.100×

Mit Vollgas gegen die Betonsäule
Autofahrer (60) prallt in Pfronten gegen Betonpfeiler

Vermutlich wegen gesundheitlichen Problemen hat am Dienstagnachmittag ein 60-jähriger Pkw-Fahrer in Pfronten-Ösch in einem Parkhaus die Kontrolle über seinen Pkw verloren und prallte gegen einen Betonpfeiler. Der Mann wollte zum Unfallzeitpunkt aus dem Parkhaus fahren und fuhr plötzlich mit Vollgas gegen die Betonsäule. An der Unfallstelle befanden sich sofort Personen, die bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe leisteten. Der Verletzte kam zur Behandlung in eine Klinik. Beim...

  • Pfronten
  • 04.03.21
Ein 57-Jähriger wurde bei einem Betriebsunfall am Arm verletzt. (Symbolbild)
3.392×

Betriebsunfall in Pfronten
Arbeiter will Ölfilter abschrauben: Metallteil bricht ab und bleibt im Arm von Kollegen stecken

Bei einem Betriebsunfall in einer Maschinenbaufirma in Pfronten wurde ein 57-jähriger Arbeiter am Freitagvormittag verletzt. Ein 28-jähriger Kollege hatte versucht, einen festsitzenden Ölfilter von einer Halterung abzuschrauben. Dabei hatte er eine Kette um die Filterpatrone gelegt. Als Hebelwerkzeug hatte er an der Kette einen Splintentreiber angesetzt. Dieser war abgebrochen und ein scharfkantiges Teil davon schleuderte gegen den Unterarm des daneben stehenden 57-Jährigen. Das Metallstück...

  • Pfronten
  • 01.03.21

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ