Pfronten - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Im Bereich Königswinkel hatte die Polizei Füssen Pfronten am Wochenende alle Hände voll zu tun. Bei bestem Ausflugswetter und vermehrtem Rückreiseverkehr mussten die Beamten zu einigen Einsätzen ausrücken(Symbolbild)
886×

Streit, Falschparker und Grenzkontrollen
Einsatzreiches Wochenende für die Polizei im Königswinkel

Im Bereich Königswinkel hatte die Polizei Füssen und Pfronten am Wochenende alle Hände voll zu tun. Bei bestem Ausflugswetter und vermehrtem Rückreiseverkehr mussten die Beamten zu einigen Einsätzen ausrücken.  Streit, Falschparker und GrenzkontrollenIn einem Fall musste wurde Polizei zu einem lautstarken Streit unter Badegästen in Dietringen gerufen. Grund sollen offenbar ausstehende Unterhaltszahlungen gewesen ein. Weiter sind in Pfronten zwei Männer aufeinander losgegangen. Einer der beiden...

  • Pfronten
  • 20.06.22
Am Samstagnachmittag ist ein 51-jähriger Mountainbiker am Breitenberg gestürzt. Dabei wurde er schwer verletzt und musste mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden.  (Symbolbild)
7.454× 1

Ermittlungen laufen
Mountainbiker (51) nach Sturz am Breitenberg schwer verletzt in Klinik geflogen

Am Samstagnachmittag ist ein 51-jähriger Mountainbiker am Breitenberg gestürzt. Dabei wurde er schwer verletzt und musste mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden.  Biker nach Sturz bewusstlosDer Mann war auf der Abfahrt vom Breitenberg auf einem Forstweg unterhalb der Bergbahn unterwegs als er in einem ausgespülten Bereich des Weges stürzte und bewusstlos liegen blieb. Wanderer verständigten die Rettungsleitstelle und leisteten Erste Hilfe bis zum Eintreffen der Bergwacht. Bei der...

  • Pfronten
  • 19.06.22
Ein 63-jähriger Mann aus Pfronten hat offenbar ein falsches Mahnschreiben erhalten. Die Polizei weist darauf hin, dass momentan viele solcher Schreiben im Umlauf sind und warnt davor Geld auf ausländische Konten zu überweisen. (Symbolbild)
4.164×

Betrugsmasche
Rentner (63) aus Pfronten erhält falsches Mahnschreiben

Bereits Ende Mai erhielt ein 63-jähriger Pfrontener ein Mahnschreiben von einem angeblichen Inkassounternehmen mit Sitz in Coburg. Es bestünde eine offene Forderung in Höhe von knapp 200 Euro. Der Pfrontener wurde im Schreiben angewiesen, den offenen Betrag auf ein rumänisches Konto zu überwiesen. Er durchschaute jedoch den Betrugsversuch und überwies kein Geld. Die Polizei warnt vor BetrugsmaschenDie Polizei weist daraufhin, dass solche Mahnschreiben momentan massenhaft im Umlauf sind. Die...

  • Pfronten
  • 11.06.22
In Pfronten hat am Dienstagabend ein 45-jähriger Betrunkener mit seinem Auto einen Gartenzaun und Sträucher gerammt. Die Polizei stellte später fest das der Mann über 2 Promille im Blut hatte. (Symbolbild).
1.168×

Gartenzaun und Sträucher gerammt
Autofahrer (45) mit über zwei Promille beleidigt Polizisten in Pfronten

In Pfronten hat am Dienstagabend ein 45-jähriger Betrunkener mit seinem Auto einen Gartenzaun und Sträucher gerammt. Die Polizei stellte später fest, dass der Mann über 2 Promille im Blut hatte. Polizisten beleidigt Eine Zeugin hatte die Unfallfahrt gemeldet woraufhin die Beamten den Mann kontrollierten. Er musste die Polizisten zur Blutabnahme begleiten. Mit den getroffenen Maßnahmen zeigte sich der Mann schließlich nicht mehr einverstanden und beleidigte und bedrohte die Beamten. Ihn erwarten...

  • Pfronten
  • 08.06.22
Am Donnerstagnachmittag hat sich ein Mann bei Zimmererarbeiten in Pfronten verletzt. Der Mann hatte sich mit einem Nagelschussgerät in den Oberschenkel geschossen. (Symbolbild)
2.858×

Bei Zimmererarbeiten
Arbeitsunfall in Pfronten - Mann schießt sich mit Nagelschussgerät in Oberschenkel

Am Donnerstagnachmittag hat sich ein Mann bei Zimmererarbeiten in Pfronten verletzt. Der Mann hatte sich mit einem Nagelschussgerät in den Oberschenkel geschossen. Der Schuss löste sich laut Angaben der Polizei dabei, als er mit dem Abzug ein Holzbrett streifte. Er wurde zur Untersuchung mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Ein Fremdverschulden wird nach derzeitigem Ermittlungsstand ausgeschlossen.

  • Pfronten
  • 03.06.22
Die Polizei bittet um Hinweise: Junger Mann (19) in Pfronten brutal zusammengeschlagen. (Symbolbild)
2.468×

Zeugenaufruf
Junger Mann (19) in Pfronten von mehreren Tätern brutal zusammengeschlagen

Ein 19-jähriger Mann ist am Sonntag in Pfronten von mehreren Tätern verfolgt und anschließend brutal zusammengeschlagen worden. Laut Polizei war der 19-Jährige in den frühen Morgenstunden von einer Stadelparty in Pfronten-Rehbichl auf dem Heimweg. Dabei wurde er von mehreren Personen verfolgt und geschlagen. Auch als der Mann bereits am Boden lag, sollen die Angreifer auf den 19-Jährigen eingetreten haben. Fraktur und Prellungen erlitten Das Opfer erlitt dabei eine Fraktur in der Hand, mehrere...

  • Pfronten
  • 17.05.22
21-Jähriger aus Pfronten wird Opfer von Sexpressing. (Symbolbild)
3.776×

Sexpressing-Fall
Kompromittierendes Video verschickt: Ostallgäuer (21) wird Opfer von Betrügern

Ein 21-jähriger Mann aus Pfronten ist am Donnerstagvormittag Opfer von Internetbetrügern geworden. Der junge Mann hatte über ein soziales Netzwerk eine Nachricht von einer angeblichen Frau erhalten. Diese machte ihm schnell deutlich, dass sie ein sexuelle Interesse an dem jungen Mann hätte. Der 21-Jährige verschickte daraufhin kompromittierendes Videomaterial von sich selbst an die Frau.  Betrüger wollten Geld Die Betrüger drohten daraufhin mit der Veröffentlichung des Videomaterials und...

  • Pfronten
  • 13.05.22
Ein 47-jähriger Mann ist bei einer Kontoeröffnung in einer Pfrontener Bank ausgerastet. Er hat herumgeschrien und Kunden belästigt. Erst als Bankmitarbeiter die Polizei einschalteten, verließ er die Filiale.  (Symbolbild)
5.009×

Ausraster bei Kontoeröffnung
Mann (47) schreit in Pfrontener Bank herum und weigert sich zu gehen

Am Montagvormittag ist ein Mann in einer Bank in Pfronten ausgerastet. Der 47-Jährige wollte ein Girokonto eröffnen. Als er unzufrieden wurde, schrie er in der Bank herum und belästigte andere Kunden. Als die Bankmitarbeiter den Mann aufforderten, die Bank zu verlassen, weigerte er sich. Er zündete sich stattdessen eine Zigarette an und rauchte diese in der Bank. Mann kann Verhalten nicht erklärenErst als die Mitarbeiter die Polizei alarmierten, verließ der Mann die Bank. Eine Polizeistreife...

  • Pfronten
  • 27.04.22
Ein 47-Jähriger beging am Sonntagabend mehrere Straftaten. (Symbolbild)
3.578×

Personen bedrängt, Hund angegriffen
Mann (47) begeht mehrere Straftaten an einem Abend in Pfronten

Ein 47-Jähriger beging am Sonntagabend in Pfronten mehrere Straftaten. Nach Angaben der Polizei ging es in einer Wirtschaft los. Dort bedrängte er eine 28-jährige Angestellte verbal und sprach sie wiederholt unsittlich an. Ein Angestellter ging dazwischen und rief die Polizei. Als die Beamten eintrafen, hatte der Mann das Lokal bereits verlassen. Wenig später verständigte dann der Lebensgefährte der 28-Jährigen die Polizei. Der 47-Jährige hatte ihn und seine Lebensgefährtin an seiner Wohnung...

  • Pfronten
  • 25.04.22
Enkeltrickbetrüger haben einen Mann um sein Geld gebracht. (Symbolbild)
2.257×

Angeblich defektes Handy
Enkeltrickbetrug - Mann (74) überweist vierstelligen Betrag

Vergangene Woche ist ein 74-Jähriger einer Betrügerbande auf den Leim gegangen. Diese gaben sich über eine Benachrichtigungsapp als Tochter des Geschädigten aus und täuschten eine Notlage vor. Es seien noch Rechnungen offen gewesen, welche die vermeintliche Tochter dringend hätte begleichen müssen. Jedoch hätte sie dies aufgrund ihres angeblich defekten Mobiltelefons nicht selbst vornehmen können. Der 74Jährige überwies daraufhin einen mittleren vierstelligen Betrag an eine deutsche...

  • Pfronten
  • 25.04.22
Der nicht angeleinte Hund hatte plötzlich die Fahrbahn überquert. Der Radfahrer konnte nicht mehr bremsen und stürzte schwer. (Symbolbild)
4.269× 1

Hund überquerte plötzlich die Straße
Schwerer Sturz wegen Hund: Radfahrer in Pfronten verletzt

PFRONTEN. Am Samstagvormittag befuhr ein 40-jähriger Radfahrer den Zirmenweg von Pfronten Richtung Österreich. Als er kurz vor der Staatsgrenze an einem nicht angeleinten Hund vorbeifuhr, überquerte dieser plötzlich die Straße. Mit Rettungshubschrauber ins KrankenhausDer Radfahrer konnte nicht mehr bremsen und stürzte mitsamt seinem Fahrrad zu Boden. Er zog sich eine Schulter- und Rippenverletzung zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Hund und seine Halterin...

  • Pfronten
  • 17.04.22
Ein Rettungshubschrauber flog den schwerverletzten Arbeiter (30) in eine Unfallklinik. (Symbolbild)
22.273×

Per Rettungshubschrauber in Klinik
Grausiger Unfall in Pfrontener Sägewerk: Arbeiter (30) verliert Finger

In einem Sägewerk in Pfronten ist am Montagmorgen ein Mitarbeiter schwer verletzt worden. Der 30-Jährige wollte laut Polizei eine Störung an einer Maschine beheben. Bei dem Reparaturversuch geriet er mit der Hand in die Maschine und verlor einen Finger.  Polizei ermitteltEin Rettungshubschrauber brachte den Verletzten in eine Unfallklinik. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

  • Pfronten
  • 06.04.22
Die Polizei hat den Vermissten gefunden. (Symbolbild)
4.666×

Nach Öffentlichkeitsfahndung
Polizei findet Vermissten aus Pfrontener Pflegeeinrichtung

+++Update+++ Die Polizei hat den seit Donnerstag aus einer Pflegeeinrichtung vermissten 57-Jährigen am Freitag gegen 16:45 Uhr im Bereich des Brauhausplatzes in Immenstadt unversehrt aufgegriffen. Vorangegangen waren zwei Meldungen aus der Bevölkerung. Zeugen hatten den Mann aufgrund der Öffentlichkeitsfahndung erkannt und die Polizei verständigt. Bezugsmeldung: Seit Donnerstagvormittag ist ein 57-Jähriger verschwunden. Der Mann verließ eine Pflegeeinrichtung in Pfronten und kehrte seitdem...

  • Pfronten
  • 01.04.22
Polizei (Symbolbild)
1.603×

Umstrukturierung
Die Polizeistation Pfronten wird zur Polizeiwache Pfronten

Mit Wirkung vom 04.04.2022 wird die Polizeistation Pfronten in eine Polizeiwache umgewandelt. Die Polizei bleibt weiterhin vor Ort ansprechbar, das Polizeipräsidium strafft gleichzeitig seine Organisationsstruktur. In Polizeiinspektion Füssen integriert Die Polizeistation Pfronten, deren Zuständigkeitsgebiet sich über die Gemeinden Pfronten und Nesselwang erstreckt, betreute bisher rund 12.000 Einwohner. Die Polizeistation war schon bisher der Polizeiinspektion Füssen nachgeordnet, sie wird nun...

  • Pfronten
  • 26.02.22
Ein 59-Jähriger hat einem Mann in Pfronten ins Gesicht geschlagen. (Symbolbild)
3.399×

Vorfall in Pfronten
Mann (50) will nur helfen und wird ins Gesicht geschlagen

Einem 50-jährigen Anwohner im Pfrontener Ortsteil Ried fiel am Mittwochnachmittag ein älterer Mann auf, der von einem 59-Jährigen verfolgt und beschimpft wurde. Der Anwohner bat den 59-Jährigen, den Mann in Ruhe zu lassen. Der 59-Jährige geriet laut Polizei dadurch aber noch mehr in Rage und schlug den 50-Jährigen ins Gesicht. Auch gegenüber der Polizei verhielt sich der amtsbekannte Mann weiterhin aggressiv. Er war bereits in den vergangenen Tagen mehrfach auffällig geworden, sodass er...

  • Pfronten
  • 24.02.22
Nach einer Kontrolle im Allgäu: Polizei findet Marihuana-Plantage in Bremen.
1.334×

Länderübergreifende Zusammenarbeit
Kontrolle in Pfronten führt zu Fund von Drogenplantage in Bremen

Bei der Kontrolle eines 44-jährigen Mannes aus Bremen am Bahnhof in Pfronten hat die Polizei am Freitagnachmittag eine geringe Menge Marihuana gefunden. Der Mann hatte die Drogen in seinem Gepäck verstaut.  Drogen sichergestellt Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kempten durchsuchten Polizeikräfte daraufhin die Wohnung des 44-Jährigen in Bremen. Dort entdeckte die Polizei dann eine Cannabis-Plantage. Insgesamt stellte die Bremer Polizei 46 Cannabis-Pflanzen und 50 Setzlinge sicher. Der...

  • Pfronten
  • 23.02.22
Ein 2-jähriges Mädchen ist in Pfronten von einem Auto angefahren worden. (Symbolbild)
7.899×

Beim Abbiegen übersehen
Autofahrerin fährt kleines Mädchen (2) an - Schwer verletzt

Am Freitagnachmittag ist es auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarkts in Pfronten-Meilingen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine Autofahrerin aus dem Landkreis Ostallgäu übersah beim Rechtsabbiegen ein 2-jähriges Mädchen. Die Frau erfasste das Kleinkind mit ihrem Kleinwagen. Schwer verletzt ins Krankenhaus gebrachtDie 2-Jährige wurde deshalb schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte das Mädchen in ein Krankenhaus. Direkte Augenzeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der...

  • Pfronten
  • 12.02.22
Die Polizei wurde nach Pfronten gerufen, weil dort ein Mann ein Gasthaus nicht verlassen wollte. (Symbolbild)
8.152×

Schon am Abend zuvor aufgefallen
Gast (47) löst Polizeieinsatz aus weil er Gasthof in Pfronten nicht verlassen will

Am frühen Sonntagnachmittag ist ein 47-jähriger Mann in einer Gaststätte in Pfronten unangenehm aufgefallen. Der 47-jährige Gast des Brauereigasthofs Falkenstein wollte dort etwas zu trinken bestellen. Er war jedoch laut Polizei schon am Vorabend negativ in dem Gasthof aufgefallen und der Gaststätte verwiesen worden. Am Sonntag bekam der 47-Jährige dann erneut kein Getränk und wurde gebeten den Gasthof zu verlassen. Desinfektionsmittelständer beschädigtWeil er der mehrfachen Aufforderung...

  • Pfronten
  • 31.01.22
Am Sonntag fand wieder ein grenzüberschreitender "Corona-Spaziergang" statt. (Symbolbild)
3.173×

Von Pfronten nach Schönbichl
Gut 200 Personen nehmen an grenzüberschreitendem "Sonntags-Spaziergang" teil

Bereits zum zweiten Mal wurde ein grenzüberschreitender Sonntags- Spaziergang von "Impfgegnern" in Pfronten-Steinach durchgeführt. Am Sonntagnachmittag liefen ca. 180 Teilnehmer vom Skizentrum Steinach aus zum Grenzübergang Pfronten-Steinach auf die österreichische Seite nach Schönbichl. Dort kam ihnen eine Gruppe von 35 Teilnehmern aus Österreich entgegen und die Personen versammelten sich ohne Reden oder Ansprachen im Bereich des alten Zollamtsplatzes. Nach einen kurzen Aufenthalt an der...

  • Pfronten
  • 19.01.22
Die Polizei erwischte einen 40-Jährigen mit Kokain. (Symbolbild)
9.942× 1

Drogen in Schmuggelversteck
Mann (40) fährt mit 16 Kilo Kokain durch Pfronten und wird erwischt

In den vergangenen Tagen haben bayerische Schleierfahnder gleich zweimal kiloweise Kokain im Gesamtwert von mehreren Hunderttausend Euro gefunden. Wie die Polizei berichtet, entdeckten Beamte der Grenzpolizeistation Pfronten am 13. Januar etwa 16 Kilo Kokain in einem professionellen Schmuggelversteck unter der Rücksitzbank eines Wagens. Auch auf der A8 bei Irschenberg (Landkreis Miesbach) fanden Beamte etwa 8 Kilo Kokain hinter dem Armaturenbrett eines Autos. Beide Fahrer wurden vorläufig...

  • Pfronten
  • 19.01.22
Am Dienstagnachmittag kam es bei Pfronten zu einem schweren Verkehrsunfall.
20.236× 1 Video 9 Bilder

Drei Hubschrauber und sechs Rettungswägen vor Ort
Schwerer Verkehrsunfall mit Rettungswagen bei Pfronten fordert sieben Verletzte

Am Dienstagnachmittag ist es, gegen 15:45 Uhr, auf der Kreisstraße zwischen Zell und Pfronten zu einem schweren Verkehrsunfall mit sieben Verletzten gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr ein 70-jähriger Autofahrer mit seiner Ehefrau als Beifahrerin und seiner erwachsenen Tochter auf der Rückbank die Alte Zeller Straße entlang. Als der 70-jährige Thüringer seine Fahrt an der Einmündung zur Kreisstraße in Richtung Zell fortsetzen wollte, nahm er einem von links kommenden,...

  • Pfronten
  • 04.01.22
Rund 500 Menschen haben am Sonntagnachmittag in Pfronten gegen die geltenden Coronaregeln demonstriert. (Symbolbild)
6.253×

Veranstaltung gegen Coronamaßnahmen
Wieder nicht angemeldete Demonstration in Pfronten

Am Sonntag haben in Pfronten erneut mehrere hundert Menschen unangemeldet gegen die bestehenden Coronaschutzmaßnahmen demonstriert. Nach Angaben der Polizei versammelt sich und 500 Personen und marschierten gegen 16:45 Uhr in Richtung der Grenze nach Vils (Österreich) und überschritten diese.  Im Anschluss seien die Teilnehmer wieder nach Pfronten zurück. Die Allgäuer Polizei war mit rund 50 Beamten im Einsatz. Zu größeren Verstößen sei es nicht gekommen, so die Polizei weiter.

  • Pfronten
  • 20.12.21
Bei einer Durchsuchung der Wohnung einer Familie in Pfronten hat die Polizei insgesamt sechs gefälschte Impfauseise gefunden. (Symbolbild)
3.753×

Wohnungsdurchsuchung
Sechs gefälschte Impfausweise bei Familie in Pfronten sichergestellt

Bei einer Durchsuchung der Wohnung einer Familie in Pfronten hat die Polizei insgesamt sechs gefälschte Impfauseise gefunden. In allen Impfausweisen waren laut Polizeibericht jeweils zwei Covid-Impfungen mit Etiketten und Stempel des Impfzentrums Erlangen eingetragen. Zwei dieser Ausweise waren schon mit den Personalien zweier Familienmitglieder personalisiert. Die Impfausweise wurden sichergestellt und gegen drei Familienmitglieder wird nun wegen Urkundenfälschung und der Vorbereitung der...

  • Pfronten
  • 16.12.21
Bei einer Grenzkontrolle ging der 27-Jährige den Beamten ins Netz.  (Symbolbild)
3.834×

Wiederholungstäter
Illegaler Aufenthalt und offener Haftbefehl - Grenzpolizei Pfronten erwischt Autofahrer (27) auf der A7

Am Sonntagabend hatten Fahnder der Grenzpolizei Pfronten einen 27-jährigen Autofahrer auf der A7 bei Füssen auf dem Weg Richtung Österreich kontrolliert. Dabei kam heraus, dass gegen den jungen Mann ein Haftbefehl bestand.  Strafe nicht bezahltDemnach musste er noch 260 Euro Strafe zahlen, weil er sich Anfang letzten Jahres zu lange in Deutschland aufgehalten hatte. Weiterhin wurde bei der Kontrolle festgestellt, dass der Mann erneut seinen visumsfreien Aufenthalt in Deutschland deutlich...

  • Pfronten
  • 14.12.21

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ