Pfronten - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Feuerwehr (Symbolbild).
 1.089×

Topf vergessen
Nasendusche verursacht Brand in Pfronten

Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei rief ein brennender Kochtopf am Freitagabend auf den Plan. Eine 56-jährige Frau hatte ihre Nasendusche in einem Topf mit kochendem Wasser zum Desinfizieren vergessen und das Haus verlassen. Nachdem das Wasser verkocht war, begann der Kunststoff zu schmelzen und fing schließlich Feuer. Die Feuerwehr musste sich zur verlassenen Wohnung Zutritt verschaffen um den Topf vom Herd zu nehmen. Somit konnte glücklicherweise ein größerer Sachschaden verhindert...

  • Pfronten
  • 05.07.20
Ein Gleitschirmflieger zog sich schwere Verletzungen am Rücken zu. (Symbolbild)
 11.516×

Schwere Rückenverletzungen
Gleitschirmflieger (53) in Pfronten aus rund vier Metern abgestürzt

Bei seinem Landeanflug in Pfronten-Steinach zog sich ein 53-jähriger Gleitschirmflieger schwere Verletzungen am Rücken zu. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in ein Krankenhaus.  Laut Polizeiangaben war der Gleitschirmpilot bei gutem Wetter am Samstagnachmittag auf dem 1.800 Meter hohen Breitenberg zu einem Rundflug über die Berge gestartet. Beim Landeanflug auf dem Landeplatz hinter der Breitenbergbahn stürzte der 53-Jährige dann aus etwa vier Metern ab. Er prallte hart auf dem Boden...

  • Pfronten
  • 05.07.20
Coronavirus: Proteste gegen Maßnahmen (Symbolbild)
 2.861×  1  2

Friedlich
Corona-Demo in Pfronten: Spaziergang in weiß

Am Sonntagvormittag versammelten sich ca. 17 Personen gegen Corona-Beschränkungen in Pfronten und zogen in einem „Spaziergang“ in weißer Kleidung auf den Gehwegen durch den Ort. Das ganze dauerte etwa eine Stunde. Die Abstandsregeln wurden von den Personen eingehalten. Ein Versammlungsverantwortlicher konnte von den Polizeibeamten nicht festgestellt werden. Die Versammlung verlief friedlich. Ein Einschreiten war von Seiten der Polizei nicht erforderlich. Coronavirus im Ostallgäu: die...

  • Pfronten
  • 29.06.20
Polizei (Symbolbild)
 1.657×

Anzeige
Mann klaut und beschädigt Fahrrad von eigenem Bruder

Am Dienstagvormittag hat ein 57-jähriger Mann das Fahrrad seines älteren Bruders beim Bahnhof in Pfronten-Ried geklaut und ist damit im Ort herumgefahren. Laut Polizei suchte der ältere Bruder nach der Arbeit sein verschwundenes Fahrrad. Er fand es total beschädigt in einem Stadel seines Bruders. Das Fahrrad war total zerlegt und einige Teile davon fehlten auch. Wegen Fahrraddiebstahl und Sachbeschädigung wurden weitere Ermittlungen eingeleitet.

  • Pfronten
  • 25.06.20
Polizei (Symbolbild)
 453×

Diebstahl
250 Liter Diesel aus abgestellter Raupe in Pfronten entwendet

In der Zeit von 08.06.2020 bis zum 19.06.2020 haben unbekannten Täter ca. 250 Liter Diesel aus einer abgestellten Raupe in der Kiesgrube an der Zeller Straße entwendet. Der Diebstahl wurde erst jetzt festgestellt. Die Täter haben aus dem Tank die 250 Liter in Kanister abgepumpt und dürften mit einem Fahrzeug unterwegs gewesen sein. Das Gelände der Kiesgrube ist nachts mit einer Schranke abgesperrt. Die Polizei Pfronten bittet um Hinweise, wem sind fremde Personen oder verdächte Fahrzeug an...

  • Pfronten
  • 23.06.20
Polizei (Symbolbild)
 3.706×  1

Pfronten
Wohnanhänger löst sich während der Fahrt und rollt ungehindert auf Parkplatz

Am Sonntagvormittag ist es auf der Achtalstraße bei Pfronten zu einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall gekommen. Nach Angaben der Polizei wurde dabei glücklicherweise niemand verletzt. Demnach war ein 67-jähriger Oberallgäuer mit seinem Auto und Wohnanhänger in Richtung Pfronten-Steinach unterwegs. Kurz nach der Landesgrenze löste sich in einer Kurve der Wohnanhänger vom Fahrzeug und rollte ungehindert auf einen angrenzenden Parkplatz. Dort prallte der Anhänger gegen ein geparktes Auto, indem...

  • Pfronten
  • 22.06.20
Rettungsdienst (Symbolbild)
 5.270×

Frontalzusammenstoß mit Auto
Motorradfahrer (52) in Pfronten schwer verletzt

Am Samstagvormittag wurde ein 52-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Achtalstraße schwer verletzt. Ein 77-jähriger Pkw-Fahrer geriet in einer Linkskurve vor der Abzweigung zum Gasthof Fallmühle auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer zusammen. Der Motorradfahrer konnte nicht mehr ausweichen und wurde beim Zusammenstoß zunächst gegen den Pkw und dann auf die Fahrbahn geschleudert. Dabei erlitt der Motorradfahrer eine schwere...

  • Pfronten
  • 21.06.20
Polizei (Symbolbild)
 2.747×

Internet-Kauf
Chanel Kleid entspricht nicht der Beschreibung: Frau (53) erstattet in Pfronten Anzeige

Weil ein gebrauchtes Chanel-Kleid im Wert von 350 Euro nicht den Beschreibungen entsprach, kam es zu einem Streit zwischen einer unbekannten Verkäuferin und einer 53-jährigen Frau. Über ein Kleinanzeigen-Portal entdeckte die Frau das Kleid, dieses als neuwertig und nur 1 ½ Jahre alt beschrieben war. Die Frau kaufte das Kleid und überwies das Geld auf ein Konto ins Ausland. Als das Kleid ankam hatte es an den weißen Rändern leichte Verfärbungen. Da die Verkäuferin das Kleid nicht mehr...

  • Pfronten
  • 16.06.20
Gleitschirmfliegen (Symbolbild)
 19.042×

Glück im Unglück
Zwei Gleitschirmflieger stoßen am Breitenberg zusammen und stürzen ab

Am Freitagnachmittag sind am Breitenberg zwei Gleitschirmflieger in der Luft zusammengestoßen und daraufhin abgestürzt. Laut Polizei verletzte sich dabei nur ein 39-jähriger Flieger leicht an den Armen und den Beinen. Beide Piloten starteten auf dem Startplatz bei sonnigen Wetter auf dem Breitenberg und drehten ihre Runden in der Nähe einer Felswand. Dabei übersah ein 65-jähriger Pilot den anderen 39-jährigen Piloten und beide Schirme gerieten aneinander. Daraufhin verloren beide Schirme...

  • Pfronten
  • 14.06.20
Die Polizei Pfronten ermittelt wegen Beleidigung (Symbolbild).
 2.864×

Streit
Vor dem Haus abgepasst: Mann (29) beleidigt 47-Jährigen in Pfronten

Am Montagnachmittag kam es vor einem Wohnhaus in der Tiroler Straße zu einem Streit zwischen zwei Männern. Ein 29-jähriger Mann wartete vor dem Haus, bis ein 47-Jähriger von der Arbeit nach Hause kam und beleidigte diesen dann vor der Haustüre. Am Vormittag hat der Mann bereits den 16-jährigen Sohn des 47-Jährigen auf der Straße beleidigt und beschimpft. Von der Polizei Pfronten wurden weitere Ermittlungen zu den Beleidigungen aufgenommen.

  • Pfronten
  • 09.06.20
Die Polizei konnte den Vermissten in Pfronten auffinden (Symbolbild).
 1.595×

Suchaktion
Polizei findet Vermissten (86) wohlbehalten in Pfronten

Am Dienstagabend hat die Polizei nach einem 86-jährigen Vermissten in Pfronten gesucht. Die Beamten konnten den Mann wohlbehalten auffinden.  Der Mann ist in einem Pflegeheim untergebracht. Gegen 18:30 Uhr verließ er das Haus in unbekannte Richtung, ohne dem Personal Bescheid zu geben. Einsatzkräfte der bayerischen Polizeihubschrauberstaffel, der Polizei Füssen und Pfronten konnten den Mann gegen 22 Uhr wohlbehalten auffinden. Er war etwa vier Kilometer entfernt des Pflegeheims unterwegs....

  • Pfronten
  • 03.06.20
Gleitschirmfliegen (Symbolbild)
 9.437×  1

Ungünstige Böe
Gleitschirmflieger treibt gegen Felswand am Breitenberg

Eine Windböe hat am Dienstagmittag einen 53-jährigen Gleitschirmflieger unglücklich erfasst und gegen eine Felswand am Breitenberg getrieben. Wie die Polizei mitteilt zog sich der Mann dabei Schürfwunden zu, die ein Notarzt nach der Bergung in einem Krankenhaus versorgte. Weil der Mann sehr nah an der Wand flog, war es ihm nicht mehr möglich gewesen, die Böe durch ein Manöver auszugleichen oder den Rettungsschirm zu aktivieren.

  • Pfronten
  • 03.06.20
Symbolbild
 2.350×

Feuerwehr
Mann (65) will mit Bunsenbrenner Unkraut entfernen: Hecke in Pfronten gerät in Brand

Ein 65-jähriger Mann wollte am Freitagabend das Unkraut vor seiner Hecke mit einem Bunsenbrenner entfernen. Dabei sprang laut Polizeiangaben ein Funke in die Hecke über, die dadurch in Brand geriet. Die Feuerwehr, die inzwischen angerückt war, wurde allerdings nicht mehr benötigt. Ein aufmerksamer Nachbar hatte den Brand bereits gelöscht, so die Polizei weiter. Der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro.

  • Pfronten
  • 25.05.20
Die Polizei hatte einen Einsatz an einer Lindauer Tankstelle (Symbolbild).
 3.554×

Polizei
Pfronten: 60 Menschen demonstrieren friedlich gegen Einschränkung der Grundrechte

Rund 60 Menschen haben am Sonntagvormittag auf dem Leonhardsplatz in Pfronten-Heitlernan an der insgesamt vierten Versammlung zum Thema "Einschränkung der Grundrechte" im Zusammenhang mit Corona teilgenommen. Laut Polizei war die Kundgebung auf 50 Teilnehmer begrenzt, allerdings waren etwa 60 Personen vor Ort. Auf dem großzügig abgesperrten Platz konnten sie die Mindestabstände einhalten. Zuschauer seien nicht dabei gewesen, so die Polizei weiter. Die Polizei zieht eine positive Bilanz...

  • Pfronten
  • 24.05.20
Demonstration in Kempten am Samstag, 16. Mai.
 1.549×

Ohne Störungen
"Grundrechte"-Demos im Allgäu aus Sicht der Polizei: "überwiegend friedlich"

Am vergangenen Wochenende fanden zahlreiche Versammlungen und Veranstaltungen rund ums Thema Grundrechte statt. Diese verliefen überwiegend friedlich und ohne Störungen. Lediglich in Lindau kam es am Sonntag zeitweise zu Störungen einer genehmigten Veranstaltung eines politischen Ortsverbandes, weshalb vereinzelt Platzverweise erteilt werden mussten. Freitag, 15. Mai 2020 Friedliche Versammlung in Weißenhorn Am Freitagabend fand in der Zeit von 18.00 bis 19.00 Uhr, wiederholt eine...

  • Kempten
  • 18.05.20
Ein Gleitschirmflieger (46) ist am Breitenberg in Pfronten in den Gondelseilen hängen geblieben (Symbolbild).
 9.413×  1

Unfall
Gleitschirmflieger (46) bleibt am Breitenberg in Pfronten in Gondelseilen hängen

Ein 46-jähriger Münchner ist am Sonntag mit seinem Gleitschirm am Breitenberg in Pfronten in den Gondelseilen hängen geblieben. Die Bergwacht und ein Rettungshubschrauber brachten den Mann unverletzt auf den Boden zurück.  Der Gleitschirmflieger wollte bei besten Wetterbedingungen seinen Gleitschirmflug vom Breitenberg starten. Kurz nach dem Start bemerkte er laut Polizeiangaben, dass sich die Seile seines Schirms verdreht hatten. Er versuchte noch, die Seile zu lösen, schaffte das aber...

  • Pfronten
  • 17.05.20
Polizei (Symbolbild)
 6.466×  7  1

Friedlich
"Grundrechte"- und "Impfpflicht"-Demo in Pfronten am Sonntag

"Einschränkung der Grundrechte" und eine angeblich drohende Impfpflicht im Zusammenhang mit dem Coronavirus waren die Themen einer Versammlung in Pfronten am Sonntag. Laut Polizei war die Demonstration auf 50 Teilnehmer begrenzt. Insgesamt haben sich aber 75 Teilnehmer eingefunden, die "auf dem großzügig abgesperrten Platz leicht Platz fanden um die Mindestabstände einzuhalten", so der Polizeibericht. Weitere 60 Personen haben der Versammlung zugeschaut. Die Kundgebung verlief sehr...

  • Pfronten
  • 10.05.20
Symbolbild
 1.213×

Unfall
Schranke übersehen - Radfahrerin (25) in Pfronten verletzt

Am späteren Freitagabend fuhr eine 25-jährige Radfahrerin mit ihrem Fahrrad auf dem Gernweg in Pfronten-Weißbach im Bereich des dortigen Sägewerkes. Dabei übersah sie die geschlossene Schranke am Übergang zur Ressestraße und pralle frontal gegen diese. Dadurch kam sie zu Sturz. An ihrem Fahrrad war keine Beleuchtung angebracht und die Radfahrerin war alkoholisiert. Welcher der beiden Faktoren nun unfallursächlich war, muss im Rahmen der weiteren Ermittlungen geklärt werden. Die junge Frau...

  • Pfronten
  • 09.05.20
In Pfronten-Heitlern hat am Sonntag eine sehr friedliche Versammlung zum Thema "Einschränkungen der Grundrechte in Zeiten von Corona" stattgefunden (Demo Symbolbild).
 5.924×

Protest
Friedliche Demo zum Thema "Einschränkungen der Grundrechte" in Pfronten

Am Sonntagvormittag hat in Pfronten-Heitlern eine friedliche Demo zum Thema "Einschränkungen der Grundrechte in Zeiten von Corona" stattgefunden. Das gab die Polizei in einer Mitteilung bekannt.  Demnach hat die Versammlung von 11 bis 12 Uhr auf dem Leonhardsplatz stattgefunden. 65 Menschen waren beteiligt. Das Landratsamt Ostallgäu hatte die Teilnehmerzahl auf 50 Personen begrenzt. Weil der Leonhardsplatz aber groß genug war, konnten die Menschen die Abstandregeln sehr gut einhalten, so die...

  • Pfronten
  • 03.05.20
Rettungskräfte kümmerten sich um die 70-jährige E-Bike-Fahrerin (Symbolbild).
 4.179×

Bewusstlos aufgefunden
E-Bike-Fahrerin (70) verletzt sich bei Sturz in Pfronten schwer

Am Samstagvormittag zog sich eine 70-jährige E-Bike-Fahrerin in Pfronten-Ried bei einem Sturz schwere Verletzungen zu. Wie es zu dem Unfall kam, ist bisher noch nicht klar, so die Polizei in einer Mitteilung.  Eine Frau fand die verletzte Fahrradfahrerin demnach bewusstlos in der Dr.-Hiller-Straße in PFronten-Ried. Die Frau führte bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe durch, so die Polizei. Die 70-Jährige kam zur Beobachtung in ein Krankenhaus. Personen, die Beobachtungen zum...

  • Pfronten
  • 03.05.20
Symbolbild.
 10.332×  3  1

Ausgangsbeschränkung
Junge Leute feiern Party am Irsinger Stausee bei Türkheim: Polizei kündigt weitere Kontrollen an

Am Mittwoch und Donnerstag stellte die Polizei mehrere Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen fest. So feierten beispielsweise mehrere junge Menschen eine Party am Irsinger Stausee bei Türkheim. Party am Irsinger Stausee – Polizei kündigt weitere Kontrollen an der Wertach und an Stauseen an Am Donnerstagnachmittag hat eine größere Ansammlung von jungen Leuten eine Party am Irsinger Stausee gefeiert. Dabei hielten sie laut Polizei den Mindestabstand nicht ein. Beim Anblick der Beamten...

  • Türkheim
  • 17.04.20
Polizeikontrolle (Symbolbild)
 18.130×  4

Infektionsschutzgesetz
Ausgangsbeschränkung: Mehrere Verstöße über die Osterfeiertage im ganzen Allgäu

Vor allem das schöne Wetter hat im Allgäu einige Leute dazu verführt, gegen die Ausgangsbeschränkung und damit gegen das Infektionsschutzgesetz zu verstoßen. Oberallgäu: Senioren feiern Party Gleich sechs ältere Personen saßen am Samstagabend auf einem Balkon in Oberstaufen und trafen sich dort zum Feiern und Trinken. Die Polizei hat die Gruppe im Alter von 67 bis 80 Jahre nach einem Hinweis aufgesucht. Die Partygäste zeigten sich einsichtig und verließen die fremde Wohnung....

  • Oberstaufen
  • 14.04.20
Die Polizei hatte einen Einsatz an einer Lindauer Tankstelle (Symbolbild).
 12.342×  3

Polizei
Geburtstagsparty aufgelöst, "nur zum Spaß" unterwegs: Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung im Allgäu

Auch am Wochenende hat die Polizei die Einhaltung der Ausgangsbeschränkung kontrolliert. In Lindenberg stellten die Beamten mehrere Personen in der Stadt fest, die die Beschränkungen nicht beachteten. Gegen fünf Personen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Infektionsschutzgesetz eingeleitet. Sie müssen nun mit einem Bußgeld in Höhe von 150 Euro rechnen. Geburtstagsparty in Kempten aufgelöst Fünf Männer und zwei Frauen im Alter von 25 bis 39 Jahren haben in der Nacht auf...

  • Kempten
  • 06.04.20

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020