Anzeige

EpiNova - Wundpraxis Allgäu
Ihr Spezialist für chronische und komplizierte Wunden

2Bilder

Die EpiNova ist ihr Spezialist in der Behandlung chronischer und komplizierter Wunden.
Das zertifizierte Fachpersonal kümmert sich ganzheitlich um Ihre Bedürfnisse. Die Mitarbeiter des Allgäuer Familienunternehmens sind in der Versorgung von chronischen Wunden durch ihre Ausbildung als Wundexpertinnen qualifiziert.
Die Wundpraxis plant gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Arzt jeden Schritt im Therapieverlauf und behandelt Sie mit den modernsten Methoden der Wundversorgung und unter strenger Einhaltung der Qualitätsstandards.

Bei komplizierten Wunden, Verbrennungen und chronischen (=schwer oder langsam heilende) Wunden tragen die umfangreichen Fachkenntnisse und die langjährige Erfahrung zu einem schnellen Therapieerfolg bei. Die sekundäre Wundheilung steht bei EpiNova im Vordergrund. Zu den chronischen Wunden zählen zum Beispiel Ulcus cruris, Dekubitus oder diabetisches Fußsyndrom.

Die EpiNova ist auch auf die Versorgung der seltenen Hauterkrankung Epidermolysis Bullosa (bekannt auch als Schmetterlingskrankheit) spezialisiert. Diese Hauterkrankung ist genetisch bedingt und zeichnet sich zum Beispiel in Form von Blasenbildung und offenen Wunden ab. Bei der Versorgung der Betroffenen stehen wir in enger Zusammenarbeit mit dem Unternehmen „Care 4 Butterfly Children“.
Die Wundpraxis steht nicht unter ärztlicher Betreuung, deshalb ist hier die Zusammenarbeit mit den Hausärzten besonders wichtig.

Was macht die Wundpraxis besonders?

Die Praxis bietet eine rundum Betreuung für ihre Patienten. Das beginnt bei der Unterstützung mit Anträgen für zum Beispiel einen Behindertenhausweis oder einen Zuschuss für Pflegemittel. Auf Wunsch des Patienten stehen die Wundexperten auch bei einer Begutachtung des Pflegegrades zur Seite.
Die Wundpraxis möchte ihre Patienten mit dieser Unterstützung bestmöglich entlasten.
Außerdem steht die EpiNova im engen Kontakt mit den Pflegediensten ihrer Patienten und arbeiten Hand in Hand.

„Wir gestalten die Lebensqualität der Betroffenen trotz der einschränkenden Wunde positiver!“

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen