Nachrichten - Pforzen

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen Pforzen

Lokales

Knochen des 11,5 Millionen Jahre alten Schlangenhalsvogels aus der Hammerschmiede. Zum Größenvergleich ist rechts außen der Oberarmknochen eines heutigen Amerikanischen Schlangenhalsvogels (Anhinga anhinga) abgebildet (heller Knochen).
 7.163×  1

Archäologie
Nach Sensationsfund Udo: Forscher finden Knochen von tropischem Vogel in Pforzen

Die Tongrube in Pforzen im Ostallgäu ist immer wieder gut für archäologische Sensationsfunde. Zuletzt machte dort der Fund des Menschenaffen "Udo" von sich reden. Jetzt konnten Forscher erneut einen außergewöhnlichen Fund machen: Sie fanden die Fossilien eines tropischen Schlangenkopf-Vogels. Das Alter datierten die Experten auf 11,5 Millionen Jahre.  Die in der Hammerschmiede gefundenen Knochen gehören zu der ausgestorbenen Art "Anhinga pannonica". Von der Spezies waren bislang nur wenige...

  • Pforzen
  • 15.06.20
Udo, der aufrecht gehende Menschenaffe. Der Gemeinderat Pforzen möchte eine Wanderausstellung rund um „Danuvius guggenmosi“ mit einer Schau zur Evolutionstheorie kombinieren.
 1.018×  1

4-wöchige Ausstellung
Menschenaffe "Udo" soll in früher Menschheitsgeschichte in Pforzen Platz finden

„Danuvius guggenmosi“, auch bekannt als Sensationsfund "Udo", der Menschenaffe, soll in einer Ausstellung in Pforzen vier Wochen lang in der frühen Menschheitsgeschichte seinen Platz finden. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Mittwochsausgabe.  Die Wanderausstellung werde demnach im Herbst ihren Platz im alten Feuerwehrhaus finden. "Udo" soll in die Evolutionstheorie eingebettet werden. Wie genau der Menschenaffe in Szene gesetzt wird, steht laut AZ noch nicht fest.  Mehr...

  • Pforzen
  • 10.06.20
Ein halbes Jahr ist seit dem Sensationsfund "Udo" in der Tongrube Hammerschmiede bei Pforzen vergangen. In der Zwischenzeit ist viel passiert, so hat zum Beispiel der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder die Fundstelle besucht.
 2.692×

Rückblick
Ein halbes Jahr "Udo": Was seit dem Fund bei Pforzen passiert ist

Ein halbes Jahr ist es nun her, dass Forscher aus Thübingen den Sensationsfund "Udo" in der Tongrube Hammerschmiede bei Pforzen vorgestellt haben. Der Fund sorgte im November 2019 nicht nur im Allgäu, sondern weltweit für Aufsehen. Die gefundenen Knochen sollen nämlich beweisen, dass sich der aufrechte Gang nicht wie bisher angenommen in Afrika, sondern deutlich früher in Europa entwickelt hat. Rückblick: Das ist bisher passiert.Eine Woche nach dem Sensationsfund hat sich auch der...

  • Pforzen
  • 08.05.20

Polizei

Symbolbild
 1.033×

Müll entzündet sich selbst
Brand auf Wertstoffhof in Pforzen: Mitarbeiter erleiden Rauchgasvergiftungen

Am Montag Mittag kam es in einem Wertstoff- und Recyclingcenter in Pforzen zu einem Brandfall. Ein im Freien gelagerter Müllberg geriet aus ungeklärter Ursache in Brand. Derzeit wird davon ausgegangen, dass sich die Abfälle im inneren des Berges wegen Feuchtigkeit und Hitzeentwicklung selbst entzündeten. Mehrere Mitarbeiter versuchten, das Feuer selbst zu löschen und zogen sich dabei Verletzungen in Form von leichten Rauchgasvergiftungen zu. Zwei von ihnen wurden vorsorglich in ein...

  • Pforzen
  • 18.05.20
Symbolbild
 3.418×

Alkohol
Über 2 Promille: Autofahrer flüchtet bei Pforzen zu Fuß vor Polizei

In der Nacht vom Ostersonntag auf den Ostermontag bemerkte ein Verkehrsteilnehmer mit seinem Beifahrer einen schlangenlinienfahrenden Pkw auf der B16, nahe Pforzen. Beide Fahrzeuge hielten an einer nahegelegenen Tankstelle an. Der aufmerksame Zeuge informierte die Polizei. Währenddessen stieg der betrunkene Pkw-Führer aus seinem Fahrzeug aus. Kurz bevor die Streifen der Polizei Kaufbeuren eintrafen, flüchtete der aggressiv wirkende Betrunkene zu Fuß. Im Rahmen der Fahndung konnte er wenig...

  • Pforzen
  • 13.04.20
Polizei (Symbolbild)
 2.291×

Alkohol
Ausraster beim Fasching in Pforzen: Mann (21) beißt Polizist ins Bein

Offenbar zu viel getrunken hat ein junger Mann (21) bei einer Faschingsveranstaltung in Pforzen. Laut Polizei ist er zunächst ausgerastet, hat sich sogar selbst verletzt. Der Sicherheitsdienst konnte ihn festhalten. Eine Untersuchung im Krankenhaus wollte der Mann allerdings nicht. Er verweigerte die Behandlung, die Polizei musste ihn fixieren. Dabei biss er einem der Polizeibeamten ins Bein. Letztlich konnten die Beamten den Randalierer doch noch ins Krankenhaus bringen. Er muss nun...

  • Pforzen
  • 24.02.20

Sport

Unternehmensbeiträge

Anzeige
 838×  1   2 Bilder

EpiNova - Wundpraxis Allgäu
Ihr Spezialist für chronische und komplizierte Wunden

Die EpiNova ist ihr Spezialist in der Behandlung chronischer und komplizierter Wunden. Das zertifizierte Fachpersonal kümmert sich ganzheitlich um Ihre Bedürfnisse. Die Mitarbeiter des Allgäuer Familienunternehmens sind in der Versorgung von chronischen Wunden durch ihre Ausbildung als Wundexpertinnen qualifiziert. Die Wundpraxis plant gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Arzt jeden Schritt im Therapieverlauf und behandelt Sie mit den modernsten Methoden der Wundversorgung und unter strenger...

  • Pforzen
  • 30.04.20

all-in.de Newsletter

Die wichtigsten Meldungen des Tages aus dem Allgäu mit dem all-in.de-Newsletter:

Wir schicken Ihnen die meistgeklickten News der letzten 24 Stunden per Email.

Wann Sie Ihren Newsletter bekommen, entscheiden Sie selbst: morgens um 7, mittags um 12 oder abends um 18 Uhr.

JETZT KOSTENLOS ABONNIEREN!

Zum Newsletter

Bürgerreporter werden!

Registrieren Sie sich auf all-in.de und verfassen Sie eigene Beiträge, z.B. Nachrichten über Ihren Verein oder Ihre Gemeinde.

Als Bürgerreporter(in) und Nutzer(in) können Sie auch Schnappschüsse hochladen und Beiträge von all-in kommentieren.

Die Registrierung ist schnell, einfach und kostenlos. In unseren Anleitungen ist alles Schritt für Schritt erklärt.

Mehr erfahren

Videobeiträge

Einige Bewohner von Pforzen konnten die Nachricht über den Sensationsfund in ihrer Gemeinde zunächst nicht glauben.
 4.947×

Video-Umfrage
Sensationsfund in Pforzen: So reagierten Anwohner auf den Menschenaffen "Udo"

Die ganze Welt berichtet über den sensationellen Fund in der Tongrube Hammerschmiede bei Pforzen (Ostallgäu). 2016 hatten Forscher dort Knochen eines Menschenaffen gefunden, der vor rund 12 Millionen Jahren gelebt haben soll. Das Interessante: "Udo" ging nicht auf allen Vieren, sondern auf zwei Beinen. Dass die Nachricht über die Weltsensation tatsächlich echt war, konnte so mancher Anwohner im Ostallgäuer Pforzen zunächst nicht glauben. Eher noch, dass es sich dabei um einen verfrühten...

  • Pforzen
  • 08.11.19
Außer ein paar Baggern und viel Schlamm gibt es in der Tongrube Hammerschmiede bei Pforzen nicht viel zu sehen. Trotzdem schlummerten unter den Lehmmassen eine Sensation.
 12.509×  1   12 Bilder

Video
Sensationsfund in Pforzen: Wo Forscher den Menschenaffen "Udo" entdeckten

Eine Tongrube, überall Schlamm und zwei herrenlose Bagger. Klingt im ersten Moment unspektakulär. Seit Mittwochabend berichtet aber die ganze Welt über diesen Ort im Ostallgäuer Pforzen. Dort wurden von der Professorin Madelaine Böhme Knochen vom ersten aufrecht gehenden Menschenaffen gefunden. Fast 12 Millionen Jahre alt sind diese Fundstücke, die möglicherweise die Geschichte der menschlichen Entwicklung verändern. Demenstprechend groß ist natürlich die Aufregung in der kleinen...

  • Pforzen
  • 07.11.19
Die 21 Knochen des am vollständigsten erhaltenen Teil-Skelettes eines männlichen Danuvius
 13.655×   11 Bilder

Menschheitsgeschichte
Sensationsfund aus dem Allgäu: Erster aufrecht gehender Menschenaffe bei Pforzen gefunden

Der aufrechte Gang: Er entstand anscheinend im Allgäu. Forscher aus Tübingen haben in der Tongrube Hammerschmiede bei Pforzen (Ostallgäu) Knochen gefunden, die beweisen, dass dort vor knapp 12 Millionen Jahren ein Menschenaffe gelebt hat, der nicht auf allen Vieren gelaufen ist, sondern auf zwei Beinen. "Udo" nennt man ihn, benannt nach dem deutschen Rockstar Udo Lindenberg, der am Fundtag der Knochen (17. Mai 2016) gerade seinen 70. Geburtstag gefeiert hat. Der wissenschaftliche Name ist...

  • Pforzen
  • 07.11.19

Bildergalerien

Ministerpräsident Söder bekommt von Professorin Madelaine Böhme einen 3D-Druck von "Udos" Schienbein geschenkt.
 4.269×   34 Bilder

Besuch
Ministerpräsident Söder in Pforzen: Begeistert von Sensationsfund "Udo"

"Das ist wirklich beeindruckend", sagt Ministerpräsident Markus Söder in der Tongrube Hammerschmiede in Pforzen (Ostallgäu). Er besuchte am Donnerstag den Fundort von dem Menschenaffen "Udo", der bereits vor rund 12 Millionen Jahren auf zwei Beinen gelaufen sein soll. Ein Forscherteam rund um Professorin Madelaine Böhme hatte die Überreste 2016 bei Ausgrabungen in der Tongrube entdeckt. Sensationsfund in Pforzen: So reagierten Anwohner auf den Menschenaffen "Udo" Die Wissenschaftlerin...

  • Pforzen
  • 14.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020