Unfallflucht und Sachschaden
Pfaffenhausen: Junger Autofahrer prallt nach "Drift"-Versuch in Zaun

Symbolbild

Am Donnerstagmittag trafen sich zwei junge Männer mit ihren Pkw´s in einem Gewerbegebiet in Salgen/Pfaffenhausen. Die jungen Männer wollten die frisch schneebedeckten Fahrbahnen und Parkplatze zum Driften nutzen. Sie drifteten unter anderem um die Waschboxen einer Waschanlage herum.

Hierbei verlor einer der jungen Fahrer die Kontrolle über seinen Pkw und prallte mit seinem Fahrzeugheck gegen einen angrenzenden Zaun. Dabei verursachte er einen Sachschaden von circa 800 Euro. Nach dem Unfall stieg der junge Mann aus, begutachtete den Fremdschaden und flüchtete im Anschluss hektisch von der Unfallstelle.

Die Tat wurde durch eine Videoüberwachungsanlage aufgezeichnet und gesichert. Dem jungen Mann droht nun ein Strafverfahren wegen „Unerlaubten Entfernens vom Unfallort“.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen