Zeugenaufruf
Falsche Personalien: Polizei sucht unfallfüchtigen Radfahrer in Pfaffenhausen

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: Yvonne Salvamoser
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Samstag, den 11.05.19, gegen 12:00 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall in Heinzenhof, OT von Pfaffenhausen. Ein ca. 60 – 70-jähriger Radfahrer war dort gegen ein parkendes Auto gefahren und hat dieses an der hinteren, linken Seite beschädigt.

Als die Besitzerin des Pkw zum Geschehen dazu kam, rappelte sich der Radler gerade wieder auf. Er übergab der Geschädigten dann einen Zettel mit seinen Personalien. Wie sich herausstellte waren diese aber falsch.

Im Zusammenhang mit dem Unfall werden nun weitere Zeugen gesucht. Bei dem Radfahrer handelt es sich um einen augenscheinlich ca. 60 - 70 Jährigen Mann. Dieser trug eine grau- blaue Stoffhose, eine beige Jacke und eine Schirmmütze. Der Mann war mit einem schwarzen Fahrrad unterwegs.

Zeugen, die Hinweise geben können oder denen die Person auf dem Rad aufgefallen ist, werden gebeten sich mit der Polizei Mindelheim unter 08261/7685-0 in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019