Special Prozesse im Allgäu SPECIAL

Unglück
Ehepaar aus Pfaffenhausen stirbt bei Helikopter-Absturz: Pilot (65) zu 6 Jahren und 8 Monaten Haft verurteilt

Von dem Leichtflugzeug, mit dem der Helikopter kollidierte, blieben nur noch Trümmer übrig. Das Unglück ereignete sich am Rutor-Gletscher in den italienischen Alpen. Sieben Menschen starben.
  • Von dem Leichtflugzeug, mit dem der Helikopter kollidierte, blieben nur noch Trümmer übrig. Das Unglück ereignete sich am Rutor-Gletscher in den italienischen Alpen. Sieben Menschen starben.
  • Foto: Corpo Nazionale Soccorso Alpino e Speleologico, afp
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Bei einem Flugunglück vor einem Jahr ist das Unternehmerpaar Jakob aus Pfaffenhausen ums Leben gekommen. Der Hubschrauber, mit dem das Paar zum Heli-Skiing aufgebrochen war, war am 25. Januar 2019 im Grenzgebiet zwischen Italien und Frankreich am Rutor-Gletscher mit einem Flugzeug zusammengestoßen und abgestürzt. Sieben Menschen sind dabei gestorben, die beiden Piloten der Luftfahrzeuge haben überlebt.

Der 65-jährige Pilot des Flugzeugs musste sich nun vor Gericht verantworten. Ihm wurde vorgeworfen, "fahrlässiges und unüberlegtes Verhalten" begangen zu haben, so das italienische Nachrichtenportal AestoSera. Der aus Frankreich stammende Kommandant und Fluglehrer war zum Unglückszeitpunkt mit zwei Schülern unterwegs. Vor Gericht hieß es, dass sich der 65-Jährige an verschiedene Regeln der Luftverkehrspraxis nicht gehalten habe und es dadurch zum Zusammenstoß kam. 

Wie AestoSera weiter berichtet, hat das Gericht den Piloten nun zu sechs Jahren und acht Monaten Haft wegen schweren Totschlags und mehrfachen Totschlags verurteilt. Zudem muss der 65-Jährige eine Entschädigung an die Angehörigen der Opfer zahlen. Diese belaufen sich auf insgesamt Fünf Millionen und 150 Tausend Euro. Der Richter ordnete außerdem an, den Angeklagten (Flugkapitän von Air France) für fünf Jahre vom Beruf des Piloten auszuschließen.

Tod auf dem Weg in den Skiurlaub: Ehepaar aus Pfaffenhausen stirbt bei Helikopter-Absturz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen