Radsport
Wörz gewinnt Rossberglauf – Pohl Dritter

Das Team des RSC AUTO BROSCH Kempten beim Rossberglauf 2018, v.l.n.r.: Frank Pohl (3.), Roland Seel (9.), Paulina Wörz (1.), Sebastian Kühn (5.), Jörg Scheerbaum (8.)
  • Das Team des RSC AUTO BROSCH Kempten beim Rossberglauf 2018, v.l.n.r.: Frank Pohl (3.), Roland Seel (9.), Paulina Wörz (1.), Sebastian Kühn (5.), Jörg Scheerbaum (8.)
  • Foto: Sebastian Kühn
  • hochgeladen von Sebastian Kühn

Konkurrenzlos gewonnen hat Paulina Wörz (36) aus Oy-Mittelberg vom RSC AUTO BROSCH Kempten die MTB-Wertung des Rossberglaufs am 26.05.2018. Für die 10km lange Strecke mit 678hm von Burgberg hinauf zur Alpe Roßberg benötigte sie 41:21min und war damit nur unwesentlich langsamer als ihr Teamkollege Frank Pohl (56) aus Kempten, der in 40:30min Dritter hinter Andre Dodier und Torge Ulbrich (beide RSV Allgäu Outlet Sonthofen) bei den Herren wurde.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen