Marathon
Steffen Wittmann aus Kempten belegt fünften Platz beim Marathon in Würzburg

Steffen Wittmann läuft präzise wie ein Uhrwerk. Diese Formulierung ist wohl nicht übertrieben, wenn man den jüngsten Erfolg des 26-Jährigen von der Laufarena Allgäu in Nesselwang genauer betrachtet.

Beim Marathon in Würzburg verbesserte er seine persönliche Bestzeit um fast zwei Minuten auf 2:37:33 Stunden und belegte damit den fünften Platz.

Wovon viele Läufer nur träumen können: Wittmann teilte sich das Rennen über 42,195 Kilometer bestens sein. Das beweisen seine Zwischenzeiten: 1:18:42 Stunde brauchte er für den ersten Halbmarathon, 1:18:52 für die zweite Hälfte. 'Ich bin selbst überrascht, dass ich das so konstant durchgezogen habe. Andere sind vornweg geprescht und später eingebrochen', freute sich der Physiotherapeut aus Kempten nach seinem zehnten Marathon.

Laufsportveranstaltungen im Allgäu und alles rund um das Thema Ausdauersport im Allgäu finden Sie hier. 

Den ganzen Bericht über Steffen Wittmann beim Würzburger Marathon und andere Ausdauersportler im Allgäu finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 22.05.2013 (Seite 16).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ