Ehrung
Nordischer Kombinierer der 1960er-Jahre Franz Keller (72) aus Nesselwang in der Ruhmeshalle

Franz Kellers Porträt findet sich nun in einem (digitalen) Raum mit Sportlegenden wie Max Schmeling, Michael Schuhmacher und Franz Beckenbauer. Dieser Raum ist Teil der Hall of Fame des deutschen Sports. In die virtuelle Ruhmeshalle der Stiftung Deutsche Sporthilfe wird denen Ehre zuteil, die durch ihren Erfolg im Wettkampf oder durch ihren Einsatz für Sport und Gesellschaft Geschichte geschrieben haben.

Nun findet sich auch der überragende Nordische Kombinierer der 1960er-Jahre aus Nesselwang unter diesen Berühmtheiten des deutschen Sports.

'Grundsätzlich ist es schön, wenn die eigenen Erfolge nie ganz vergessen werden', sagt der 72-Jährige nach kurzem Zögern über diese Ehrung. Doch er schiebt sofort hinterher: 'Aber ich habe selbst nicht das Gefühl, zu so hochkarätigen Persönlichkeiten zu gehören.' Das sagt er, obwohl er 1968 Olympia-Gold in Grenoble gewann.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe unserer Zeitung vom 04.05.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Frank Eberhard aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019