Radrennen
25-Jähriger aus Kempten gewinnt Bergrennen von Nesselwang-Reichenbach bis zur Haslacher Alp

Zu einer echten Herausforderung für die Rennradler wurde das Bergrennen von Nesselwang-Reichenbach hinauf zur Haslacher Alp. Für sie war es eine Rechnung mit vielen Unbekannten, da reine Bergrennen nur selten gefahren werden.

Richard Klein, 25, vom RSC Auto Brosch Kempten dürfte das bedauern. Er gewann überragend vor dem Niederländer Arno van der Zweet. Dritter wurde mit Rainer Rettner ein weiterer Fahrer des RSC Kempten. Nesselwang war das fünfte von insgesamt acht Rennen um den 'Scott-Radcenter Heiss Cup 2013' und wurde zugleich als schwäbische Bergmeisterschaft gewertet.

Mehr über das Bergrennen erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung vom 15.07.2013 (Seite 17).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen