Ausgesperrt
Vermeintliche Einbrecher in Nesselwanger Gaststätte gestellt

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Pia Jakob

Ein aufmerksamer Mann beobachtete am späten Montagabend, wie ein Mann die Scheibe einer Gasstätte in der Nesselwanger Hauptstraße einschlug und über das Fenster einstieg. Die sofort alarmierte Polizei konnte in der Gaststätte jedoch keine Einbrecher auffinden. Statt dessen trafen sie auf den Gaststättenbetreiber und einige Angestellte. 

Es stellte sich heraus, dass sich das Personal ausgesperrt hatte und wegen eines von Innen steckenden Schlüssels nicht mehr in die Gaststätte kam. Deshalb schlugen sie kurzerhand ein kleines Fenster ein und gelangten so wieder in die Gaststätte. Der Zeuge hatte das bemerkt und vollkommen richtig gehandelt, indem er die Polizei verständigte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019