Unfall
Verkehrsunfall bei Görisried verursacht Stromausfall

Eine 20-jährige Fahrerin eines Fiat Pandas fuhr gestern Abend gegen 18.45 Uhr auf der Kreisstraße Richtung Görisried. Auf Höhe des Weilers Hasenmahd geriet sie vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ins Rutschen. <%IMG id='1003593' title='Unfall Feature'%>

Sie kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen den dortigen 20-KV-Hochspannungsmasten. Dieser wurde durch den Verkehrsunfall erheblich beschädigt, was zu einem Stromausfall im näheren Umkreis von etwa 90 Minuten Dauer führte. Die Unfallverursacherin musste aufgrund der Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden.

An dem Pkw entstand Totalschaden. Der Hochspannungsmasten wurde von Mitarbeitern des zuständigen Stromversorgers vorläufig repariert. Die gesamte Schadenshöhe beträgt etwa 13.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen