Kontrolle verloren
Schneeglätte: Verkehrsunfälle bei Nesselwang

Mit der einsetzenden Schneeglätte am Sonntagabend ereigneten sich gleich drei Verkehrsunfälle unmittelbar nacheinander.

Zunächst geriet um 20.30 Uhr ein 54-jähriger Nissan-Lenker in einer Rechtskurve in der Bahnhofstraße in Nesselwang auf die Gegenseite und krachte gegen zwei geparkte Fahrzeuge, es wurde niemand verletzt, der Sachschaden beläuft sich auf mind. 15.000 Euro.

Kurz darauf das gleiche Geschehen zwischen Füssen und Hopferau-Lehern, eine 34-jährige Fahrerin eines Citroen-Kleinwagens kollidierte mit einem entgegenkommenden BMW, dessen 18-jähriger Fahrer erlitt eine leichte Brustprellung, beide Fahrzeuge wurden vorne schwer beschädigt, die Schadenshöhe ist derzeit unklar.

Nur ca. 300 m weiter südlich krachte es unmittelbar danach noch einmal, ein Audifahrer konnte nach einer vorausfahrenden, abbremsenden Fahrzeugkolonne nicht mehr rechtzeitig abbremsen.

Ein Schneepflug fuhr beim Räumen kurz rückwärts, der Autofahrer wich nach rechts aus und kam von der Fahrbahn ab, fuhr dort allerdings gegen ein großes Hinweisschild. Es entstanden ca. 2.000 Euro Schaden, verletzt wurde keiner.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen