Special Blaulicht SPECIAL

Anzeige
Renitenter Betrunkener beleidigt Polizeibeamte in Nesselwang

Am Samstagnachmittag beleidigte ein betrunkener 44-jähriger Mann die Streifenbeamten, die ihm eigentlich nur Hilfe leisten wollten. Die Beamten wurden gerufen, weil der Mann bei einer Tankstelle auf dem Boden lag und nicht mehr selbst aufstehen konnte. <%IMG id='1003701' title='Gewalt'%>

Die Streifenbeamten kümmerten sich um den Mann bis zum Eintreffen des Krankenwagens. Einen Alkoholtest verweigerte der Mann und er zeigte sich äußerst unkooperativ bei der Hilfeleistung. Bei seiner Durchsuchung konnten dann in seinem Rucksack fünf Klappmesser und ein Pfefferspray gefunden werden.

Sicherheitshalber wurden die Messer und das Spray sichergestellt, bevor der Mann zur Ausnüchterung ins Krankenhaus kam. Im Krankenhaus wollte der Mann nicht lange bleiben, noch am Abend verschwand der Mann aus dem Krankenhaus. Wegen Beamtenbeleidigung wird der Mann nun angezeigt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen