Die Rede ist von 150 Gästen
Party am Wochenende in Oy-Mittelberg - Feiernde flüchten beim Eintreffen der Polizei

In Oy-Mittelberg hat am Wochenende eine Party stattgefunden. (Symbolbild)
  • In Oy-Mittelberg hat am Wochenende eine Party stattgefunden. (Symbolbild)
  • Foto: kaicho20 von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat an einem Bauwagen in der Haager Straße in Oy-Mittelberg wohl eine größere Party stattgefunden. In den Sozialen Medien war die Rede von 150 Gästen. Wie viele es wirklich waren, ist nicht mehr nachvollziehbar, so Dominic Geißler, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, gegenüber all-in.de.

Partygäste rennen bei Ankunft der Polizei davon

Der Polizei war nur eine Ruhestörung gemeldet worden. Deshalb kam die Polizei lediglich mit einem Streifenwagen. Als die Beamten ankamen, rannten die Feiernden in alle Richtungen davon. Laut Geißler konnten die Polizisten auch den Organisator der Party feststellen. 

Ein 21-Jähriger wurde angezeigt, weil er trotz Platzverweis nicht gehen wollte. Er stellte sich demonstrativ auf die Straße vor den Streifenwagen und zeigte den Beamten den Mittelfinger. Die Polizisten nahmen ihn in Gewahrsam.

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version des Artikels hieß es, dass der Organisator noch nicht festgestellt worden ist. Das ist jedoch nicht korrekt. Laut Polizei-Pressesprecher Dominic Geißler konnte die Polizei eine Person feststellen, die wohl für die Organisation der Party verantwortlich war. 

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ