Polizei
Medizinischer Notfall auf A7 bei Oy-Mittelberg: Unfall bei Stau-Auflösung

Rettungshubschrauber (Symbolbild)
  • Rettungshubschrauber (Symbolbild)
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Die Polizei hat die A7 in Fahrtrichtung Füssen kurz nach der Anschlusstelle Oy-Mittelberg gegen 14:25 Uhr am Samstag für rund eine halbe Stunde komplett gesperrt. Hintergrund war ein medizinischer Notfall, teilte die Polizei mit.

Demnach erlitt ein knapp zweijähriges Mädchen während der Fahrt im Auto einen starken Krampfanfall. Der Vater verständigte sofort die Rettungskräfte. Notarzt und Rettungsdienst behandelten das Kind. Mehrere Polizisten sperrten die Autobahn in Fahrtrichtung Süden in diesem Bereich für etwa eine halbe Stunde komplett. Die etwa Zweijährige kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Ihr Zustand ist laut Polizei stabil.

Beim Auflösen des durch die Sperrung verursachten Staus kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos. Verletzt wurde niemand, so die Polizei weiter. Die Verkehrspolizei Kempten nahm den Unfall auf.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen