Special Blaulicht SPECIAL

Tiere freigelassen, Radmuttern gelockert
Landwirt aus Oy-Mittelberg wird immer wieder Ziel von Straftaten

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: Lisa Hauger
  • hochgeladen von David Yeow

Seit einem halben Jahr werden immer wieder Straftaten gegen einen Landwirt aus Oy-Mittelberg/Haslach verübt. Nach Angaben der Polizei begann die Serie im April diesen Jahres. Ein unbekannter Täter brach in den Stall in der Dorfstraße ein und ließ die Tiere, die sich darin befanden, frei.

Unbekannter lockert Radmuttern

Im Mai wurde ein Weidzaungerät des Landwirtes beschädigt und von einer Tränke wurden mehrere Gegenstände geklaut. Im Juli wurden die Radmuttern seines Traktors gelockert. Während der Fahrt verlor der Landwirt sein Rad, wurde dabei aber nicht verletzt. Im Oktober zerstach ein Unbekannter die Reifen seines Heuwenders.

Die Polizei Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt sie unter 0831/9909-2140 entgegen.

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen