Special Blaulicht SPECIAL

Alkoholvergiftung
Junge (13) stark alkoholisiert bei Wertach neben seinem Fahrrad zusammengebrochen

Am Montagabend ging bei der Polizei Immenstadt eine Mitteilung über einen gestürzten Fahrradfahrer ein. Vor Ort fanden die Polizisten einen 13-Jährigen, der vor Ort bereits vom Rettungsdienst behandelt wurde.

Der Junge war stark betrunken und zeitweise nicht mehr ansprechbar. Mit Verdacht auf Alkoholvergiftung wurde er ins Krankenhaus gebracht.

Wie die Beamten herausfanden, war er sich mit Freunden in einer Feldscheune, wo sie zusammen Alkohol getrunken haben. Dann ist er neben seinem Fahrrad zusammengebrochen.

Ein 14-Jähriger hatte wohl nachmittags eine Kiste Bier und zwei Flaschen Schnaps aus einer örtlichen Wirtschaft gestohlen. Diese dann mit zu der Feldscheune gebracht. Der 14-Jährige muss sich nun in einem Ermittlungsverfahren verantworten. Außerdem wird das Jugendamt informiert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen