Zeugenaufruf
Für eine Stunde am Stadel abgestellt: Motorsäge in Nesselwang gestohlen

Bereits vergangenen Freitag wurde, in der Zeit von 14.00 bis 15.00 Uhr, in Nesselwang eine Motorsäge aus einem Feldstadel entwendet. Der Geschädigte befand sich an seinem Feldstadel in Maria Trost, der sich unterhalb des Kalvarienberges befindet.

Dort stellte er seine Motorsäge im hinteren Bereich des Stadels ab und fuhr mit seinem Traktor zum circa 50 Meter entfernten Fahrweg um Holz zu spalten. Als er nach ungefähr einer Stunde zu seinem Stadel zurückkehrte, war die Motorsäge weg.

Es handelt sich um eine rote Dolmar PS460 im Wert von ca. 300 Euro. Der Stadel ist nur über den Fußweg zu erreichen. Trotz sofortiger, intensiver Suche tauchte die Säge nicht mehr auf. Die Polizeistation Pfronten, Tel.: 08363/900-0 bittet um sachdienliche Hinweise. Wer hat zum fraglichen Zeitpunkt einen Fußgänger mit einer roten Motorsäge gesehen?

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen