Körperverletzung
Familienstreit: Mann (33) schlägt Lebensgefährtin (36) in Wohnmobil in Nesselwang

Bereits am Dienstag den 02.01.2018 kam es in der Nacht in einem Wohnmobil auf dem Stellplatz in Nesselwang zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen einem Paar aus Rheinland-Pfalz. Ein 33-jähriger Mann schlug seine 36-jährige Lebensgefährtin mehrmals mit der Faust ins Gesicht und in den Bauch.

Die Frau traute sich daraufhin nicht mehr aus dem Wohnmobil und verständige erst zwei Tage später telefonisch ihre Schwester, die sich dann umgehend an die Polizei in Pfronten wandte.

Die Polizeibeamten holten die Frau und ihre beiden Kleinkinder daraufhin sofort aus dem Wohnmobil. Gegen den 33-Jährigen wurden Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen.

Bei der Durchsuchung des Wohnmobils konnte noch ein Gasrevolver aufgefunden und sichergestellt werden. Gegen den Mann wurde ein befristetes polizeiliches Kontaktverbot ausgesprochen. Dieser verbrachte daraufhin die Nacht in einem Hotel.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019