Feuerwehreinsatz
Brand in Nesselwanger Erdgeschosswohnung: Geringer Sachschaden

Zu einem Wohnungsbrand kam es am Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr in Nesselwang. Es entstand nur geringer Sachschaden.

Die 71-jährige Wohnungsinhaberin verließ nach dem Anschüren des Kaminofens das Haus. Da sich das in der Nähe des Ofens gelagerte Holz aufgrund der Hitzeentwicklung entzündete, wurden die Nachbarn, ein 64 und 59 Jahre altes Ehepaar, auf den Vorfall aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr.

Dadurch konnte ein Ausbreiten des Brandes verhindert werden. Neben der örtlichen Polizei waren die Freiwillige Feuerwehr Nesselwang und der Rettungsdienst mit etwa 20 Kräften im Einsatz. Verletzt wurde niemand, es entstand ein Gesamtschaden von rund 2.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019