Unfall
Auf Nesselwanger Skipiste: Snowboard macht sich selbstständig und verletzt sechsjährigen Jungen

Leichte Kopfverletzungen erlitt am Samstagnachmittag ein sechsjähriger Junge auf der Skipiste der Alpspitzbahn. Der Junge wurde von einem Snowboard am unteren Hinterkopf getroffen, das sich auf der Skipiste selbstständig machte.

Das Board stand im Bereich der Mittelstation und wurde von einer Windböe umgestoßen und rutschte den Hang hinunter. Unglücklicherweise traf es dort einen sechsjährigen Jungen der mit seinem Vater beim Spazieren war. Der Junge trug zum Unfallzeitpunkt eine Mütze und eine dicke Kapuze über dem Kopf. Er erlitt leichte Kopfverletzungen in Form einer drei Zentimeter langen Risswunde und kam zur Behandlung ins Krankenhaus Pfronten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020