Special Blaulicht SPECIAL

Verkehr
88 Fahrzeuge zu schnell, Fahrer zum Teil betrunken: Polizei kontrolliert auf der A7 am Parkplatz Rottachtal

Auf dem Parkplatz Rottachtal in Fahrtrichtung Norden führte die Verkehrspolizeiinspektion Kempten gestern Abend in Zusammenarbeit mit weiteren Dienststellen eine gemeinsame Kontrollstelle durch.

Während der vierstündigen Kontrollzeit wurden bei zwei Lkw Fahrer die Weiterfahrt aufgrund fehlerhafter Ladungssicherung untersagt. Bei einem 50-Jährigen konnte ein Alkoholwert von über 1,1 Promille festgestellt werden. Ein 21-Jähriger stand unter dem Einfluss von Betäubungsmittel.

Zudem konnte eine geringe Menge an Betäubungsmittel bei diesem aufgefunden werden. Beide Fahrzeugführer erwarten nun eine Strafanzeige, sowie ein Fahrverbot. Im Zuge dieser Kontrollaktion wurden Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt.

Hierbei wurden 88 Fahrzeuge beanstandet. Spitzenreiter war ein Verkehrsteilnehmer mit einer Geschwindigkeit von 149 km/h bei erlaubten 80 km/h. In erwartet ein Bußgeld von mindestens 440 Euro, zwei Punkte sowie ein Fahrverbot. Bei sechs Fahrzeugführern wurde die zu erwartende Geldbuße vor Ort kassiert, da es sich um Durchreisende handelte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen