Special Blaulicht SPECIAL

Panne
17 Personen sitzen in Sesselbahn in Nesselwang fest

Wegen eines technischen Defekts ist die Seilbahn der Sommerrodelbahn in Nesselwang am Donnerstagmittag gegen 11:30 Uhr stehen geblieben. 17 Personen mussten fast eine Stunde lang in ihren Sitzen ausharren, bis sie von der Bergwacht und Mitarbeitern des Nesselwanger Bauhofs sowie der Alpspitzbahn gerettet wurden.

Zwei Personen konnten den Lift selbstständig verlassen, also mussten die Rettungskräfte noch insgesamt 15 Personen aus Höhen von maximal fünf Metern bergen. Mithilfe einer speziellen Abseilhilfe und einem Radlader des Bauhofs Nesselwang mit einem Personenbeförderungskorb konnten sie die Liftbenutzer sicher abseilen.

Kurz vor 13 Uhr hatten alle Personen wieder festen Boden unter den Füßen. Die Alpspitzbahn hatte die Liftbenutzer mit Getränken und Sonnenkappen versorgt und hinterher mit Freikarten für die Sommerrodelbahn entschädigt. Verletzt wurde niemand, manche betroffene Kinder werteten den Vorfall sogar als besonderes Abenteuer. Rund 25 Helfer waren im Einsatz.

Bis zum Nachmittag war der Defekt behoben und der Zubringer zur Rodelbahn ist wieder in Betrieb. Die große Einseilumlaufbahn zur Mittelstation und den Gipfel war nicht betroffen und läuft weiterhin wie gewohnt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen