Unfall
14.500 Euro Schaden bei Auffahrunfall bei Nesselwang

Am Dienstagabend gegen 18:00 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße OAL 23 bei Lachen ein Auffahrunfall mit 14.500 Euro Schaden. Eine 50-jährige Pkw-Fahrerin fuhr von Nesselwang in Richtung Rückholz und übersah dabei einen Pkw der verkehrsbedingt anhielt um nach links zu einem Wohnhaus abzubiegen.

Die 50-jährige Pkw-Lenkerin fuhr ungebremst auf den wartenden Pkw auf und dieser wurde durch den Aufprall noch in einen entgegenkommenden Pkw geschleudert. Bislang sind alle Beteiligen an dem Verkehrsunfall unverletzt geblieben. An der Unfallstelle kam es im abendlichen Berufsverkehr zu Behinderungen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen