Rathaus-Besuch
Zu teuer: Keine Mehrheit für neuen Unimog

Wenn es nach den Kindern von St. Ulrich ginge, wäre das alles kein Problem mit dem Sparen von Steuergeldern: Die Anschaffung eines neuen Unimogs lehnten die Kinder der Tagesstätte bei einer 'Gemeinderatssitzung' mit Bürgermeister Jehle jedenfalls mehrheitlich ab. Viel zu teuer. Da waren sich die Kleinen einig.

Die 'Kindergemeinderatssitzung' mit dem Ortsoberhaupt war Höhepunkt eines Besuchs des offenkundig kommunalpolitisch interessierten Nachwuchses im Wertacher Rathaus.

Mit ihrer Leiterin Christine Raji und Diana Heylatt schauten sich die Vorschulkinder die verschiedenen Abteilungen an – wie Einwohnmeldeamt, Standesamt, Kasse, Bauamt, Kämmerei und Archiv – und durften den jeweiligen Sachbearbeitern Fragen stellen.

Besonderes Interesse hatten die Kinder am Archiv, das hydraulisch mit einer 'Kurbel' hin- und herbewegt werden kann. Danach wurde die Touristinformation mit Bücherei inspiziert. Hier fanden die Prospekte für Kinderangebote, wie zum Beispiel der zum Thema 'Waldspielplatz' großes Interesse.

Als Höhepunkt fand dann die Abstimmung im Sitzungssaal statt. Danach durften die Kinder den Bürgermeister über seine Aufgaben befragen. Als Gastgeschenk hatten die Kinder ein schönes selbstgemachtes 'Finger-Tupfen-Bild' mit einem Fisch mitgebracht. Die Kinder erhielten einige Bonbons und etwas zum Malen. Auf die Frage nach dem Wunschberuf antworteten die Kinder meist mit 'Landwirt'.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020