Haushalt
Wertach baut Schulden ab

'Die Lage bleibt angespannt', sagte Wertachs Bürgermeister Eberhard Jehle bei der Präsentation des Haushaltsplans 2012 im Gemeinderat. Dennoch: Neue Darlehen müssen nicht aufgenommen werden, bestehende Schulden können mit gut einer halben Million Euro abgebaut werden.

Gleichzeitig bleibt Spielraum für Investitionen. Bis zum Jahr 2020 will Jehle die Schuldenlast der Gemeinde halbieren. Die Räte brachten den Etat fürs laufende Jahr einstimmig auf den Weg.

Die Einnahmen und Ausgaben im Vermögenshaushalt sind in diesem Jahr bedeutend höher als im Vorjahr, wie Kämmerin Martina Wagner erläuterte. Das sei auf die Umschuldung des Kredits für die Ortsumgehung zurückzuführen.

Umfang leicht erhöht

Weil der Markt Wertach in diesem Jahr mehr Schlüsselzuweisungen und mehr Anteile an der Einkommenssteuer bekommt, hat sich auch der Umfang des Verwaltungshaushaltes leicht erhöht. Die Schlüsselzuweisungen belaufen sich heuer auf rund 800 400 Euro.

Das sind über 150 000 Euro mehr als im Vorjahr. Die Ausgaben für die Kreisumlage und die Schlüsselzuweisung gleichen sich aber fast wieder aus. Eine gute Nachricht für Bürger und Gewerbetreibende: Die Sätze für die Gemeindesteuern werden nicht erhöht.

'Die Gesamtsituation ist wesentlich positiver als im Vorjahr', sagte Dritter Bürgermeister Joachim Konrad. Dennoch habe Wertach eine der höchsten Pro-Kopf-Verschuldungen im Landkreis zu tragen. Sie beträgt 4670,56 Euro.

Dem Markt Wertach ist es im vergangenen Jahr gelungen, 640 000 Euro als Reserve zurückzuhalten. Damit stehen dem Markt in diesem Jahr 1,8 Millionen Euro für neue Investitionen zur Verfügung. Investiert wird unter anderem in die Sanierung des Kanalnetzes und in die Wasserversorgung, in touristische Maßnahmen und in Grundstückskäufe. 'Wir haben viel vor', sagte Bürgermeister Jehle.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen