Skigebiet
Wenig Schnee, aber viel los auf den Ostallgäuer Pisten

Die Sonne blendet. Der Schnee ist hart und nur leicht verspurt. Aus Sepps Stadl Alm dringt Austropop: An der Alpspitzbahn Nesselwang stehen die Skifahrer einen Tag vor Silvester Schlange.

'Für das, dass so wenig Schnee liegt, ist die Piste hervorragend präpariert', sagt Karl-Heinz Kaiser. Der Nesselwanger übt mit seinem sechsjährigen Feriengast Pascal das Skifahren. Als einziges der Ostallgäuer Skigebiete ist die Alpspitzbahn fast komplett geöffnet. Während einige teils offen sind, bieten nur die Skigebiete im benachbarten Tirol ihren Wintergästen unbegrenztes Pistenvergnügen.

Einen ausführlichen Bericht über die Schneelage in den Skigebieten lesen Sie in der Allgäuer Zeitung vom 31.12.2013 (Seite 32).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen