Versammlung
Trainingsplatz des FC Nesselwang ist ab August bespielbar

Der neue Trainingsplatz an der Maria-Rainer-Straße soll bald fertig sein. Das berichtete Bernhard Schmölz, stellvertretender Vorsitzender des FC Nesselwang, bei der Jahresversammlung. Voraussichtlich ab August könnten die Mannschaften darauf trainieren. Für den Neubau waren 250 000 Euro veranschlagt. Schmölz zufolge liege man derzeit um 15 000 Euro unter der damaligen Schätzung. p>Bei den Neuwahlen wurde der Vorstand einstimmig bestätigt. Neu besetzt wurden lediglich die beiden Beisitzerposten mit Marina Haselbach und Patrik Engster.

Vorsitzender Werner Mayr blickte in seinem Bericht auf die vorige Saison zurück. Unter anderem wurden die Duschräume in der Sportanlage komplett renoviert, verschiedene Jugendfußballturniere ausgetragen und in Zusammenarbeit mit dem Schützenverein ein Faschingsball in den Wintermonaten organisiert. Sehen lassen konnten sich die Erfolge der Seniorenmannschaften, wie auch der Herren: Die erste Mannschaft belegten Platz vier in der Tabelle, die zweite holte sogar den Meistertitel. Ebenfalls positiv fiel die Bilanz von Jugendleiter Keller aus: Wie bereits in den vorigen Jahren, wurden heuer wieder alle Jugendklassen besetzt.

Insgesamt sind derzeit über 170 Jugendspieler für den FCN im Einsatz.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen