Festival
Tanzen bis in die Morgenstunden: Beim Finale von Go to Gö heizen DJs 4.000 Besuchern acht Stunden lang ein

Immer wieder dreht sich die junge Frau im Kreis, bewegt Arme und Beine im Takt der Musik. Zwei Männer bahnen sich tanzend einen Weg an ihr vorbei. 'Alle Hände nach oben', dröhnt es aus den Boxen.

Für einen kurzen Moment setzt die Musik aus. Umso härter lassen die Ostblockschlampen – die DJs hinter dem Mischpult – die Elektrobeats wieder einsetzen. Die Menge vor der Bühne tanzt.

Silbernes Lametta regnet auf sie herab. Nach Schlagersängern und Rapper Sido schlug am Samstag beim Festival Go to Gö in Görisried die Stunde der DJs.

Im Zirkuszelt am Rande der Ostallgäuer Gemeinde sprudelten acht Stunden lang Elektrorhythmen aus den Lautsprechern.

Weiterlesen auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. Jetzt kostenlos kennenlernen.

Den kompletten Artikel finden Sie auch im im Abonnement.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen