Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Wintersport
Talente kämpfen in Nesselwang um den Bundessieg

Das Bundesfinale von 'Jugend trainiert für Olympia', JTFO, und 'Jugend trainiert für Paralympics', JTFP, wird vom 19. bis 23. Februar in Bayern ausgetragen: Nesselwang begrüßt zum Winterfinale über 800 Wintersporttalente aus den besten deutschen Schulmannschaften, die an drei Wettkampftagen die Bundessieger in den Wintersportdisziplinen Ski Alpin, Skilanglauf und Skisprung ermitteln.

Zu den sportlichen Höhepunkten gehören der Parallelslalom-Teamwettbewerb, der als Nachtslalom ausgetragen wird, und die Skilanglaufwettbewerbe, bei denen nicht behinderte und behinderte Sportler an den Start gehen.

Die gemeinsamen Wettkämpfe sollen im Sinne der Inklusion dazu beitragen, Berührungsängste abzubauen und die gegenseitige Wertschätzung zu fördern. Bei der traditionellen Eröffnungsfeier am Montag, 20. Februar, um 19 Uhr in der Alpspitzhalle werden die Landessiegermannschaften aus ganz Deutschland offiziell begrüßt, unter anderem durch den Kultusstaatssekretär Georg Eisenreich und den ersten Bürgermeister der Marktgemeinde Nesselwang, Franz Erhart.

Die Ehrung der Bundessieger nimmt Staatssekretär Bernd Sibler vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst im Rahmen der Action Time der Deutschen Olympischen Akademie am Mittwoch, 22. Februar, um 18.30 Uhr vor.

Die Schirmherrschaft für das Winterfinale in Nesselwang hat der Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst des Landes Bayern, Dr. Ludwig Spaenle, übernommen. Die Qualifikation für das Bundesfinale ist für viele Schüler bereits ein großer sportlicher Erfolg.

Sie werden in Nesselwang ihr Bestes geben, sich im fairen Wettkampf mit anderen Landessiegern messen, ein tolles Gemeinschaftserlebnis haben und dabei die Olympische Idee erleben. Mit rund 800.000 Teilnehmer bundesweit in 18 verschiedenen Sportarten ist 'Jugend trainiert für Olympia' der weltgrößte Schulsportwettbewerb.

Zuschauer sind herzlich zu den Wettkämpfen der Olympioniken von morgen eingeladen. Eintritt frei. Weitere Infos sowie der Zeitplan sind zu finden unter www.jtfo.de, www.jtfp.de, www.laspo.de oder www.nesselwang.de.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen