Behördenfunk
Sendemast auf dem Buron-Berg bei Wertach geplant

Polizei, Feuerwehr, Katastrophenschutz und Sozialdienste sind nur einige Einrichtungen, die mit digitalem Funk besser arbeiten können. Ein weiterer bayerischer Funkmast-Standort soll nun auf dem Buron-Berg, der Blässe bei Wertach, entstehen. Die 18 Meter hohe Basisstation ersetzt zwei alte Funkmasten in Oy-Mittelberg und auf der vorderen Alpe Sorg.

Um nicht mehrere Funkmasten auf der Blässe zu verteilen, soll der bestehende Allgäu-DSL-Mast abgebaut und zusammen mit dem BOS-Mast verbaut werden. Die ganze Konstruktion soll links neben den Schlepplift kommen. Norbert Haug sagte in einer Ratssitzung zum Thema:

'Die Sprechqualität ist beim neuen digitalen Funk wie beim Mobilfunk.' Die Strahlung sei laut Gemeinderat Winfried Tichacek im niederwelligen Frequenzbereich und liege massiv unter den Mobilfunkwerten.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019