Hallenbad
Schöner Sommer – schlechte Zahlen für das Alpspitz-Bade-Center Nesselwang

Das außergewöhnlich schöne Sommerwetter im Juli und August dieses Jahres hat im Alpspitz-Bade-Center (ABC) in Nesselwang die Besucherzahlen in diesen beiden Monaten einbrechen lassen. Das berichtete Geschäftsführer André Weißenburger im Marktgemeinderat Nesselwang, der seinen Wirtschafts- und Werbeplan für das kommende Jahr einstimmig bestätigte.

Im Jahr zuvor hatte der schlechte Sommer für das Hallenbad noch zu einem Rekordwert von 208.000 Besuchern geführt. Dieses Jahr sind es nur 197.000. Dazu kam ein längerer Ausfall der Blockheizkraftwerke für eine Reparatur, so dass das Bad Strom kaufen musste, statt ihn selbst ins Netz einzuspeisen. So verdoppelte sich Fehlbetrag des Bades im Vergleich zum Vorjahr von 135.000 auf 270.000 Euro.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 04.12.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen