Neue Ausstellung im Heimatmuseum Nesselwang

Im Nesselwanger Heimathaus ist ab Sonntag, 7. Juli, auch die geschichtliche und kulturelle Entwicklung Nesselwangs samt der wirtschaftlichen, verwaltungsmäßigen sowie strategischen Stellung des Ortes seit seinen Anfängen dokumentiert.

Im Obergeschoss des Heimathauses wurde von der Vorstandschaft mit maßgeblicher finanzieller Unterstützung des Marktes die Geschichte Nesselwangs unter dem Titel 'Nesselwang im Spiegel der Zeit' mit viel unentgeltlicher Eigenleistung museal aufbereitet. 'Das 200 Jahre alte Haus hatten wir ja schon anspruchsvoll restauriert.

Darin werden auch das agrarkulturelle Erbe, das Glaserhandwerk sowie die sozialen Verhältnisse aus der Entstehung- und Nutzungszeit des Hauses dokumentiert. Mit der neuen Ausstellung wollen wir endlich auch der bedeutenden Entwicklung und Stellung Nesselwangs angemessen gerecht werden', so Manfred Hailer, Vorsitzender des Heimathausvereins.

Nach der Themenauswahl und Gliederung des Raumes zur Dokumentation nach Zeit­epochen ging es ans Verfassen der Texte sowie an die Auswahl der Bilder und Exponate durch die Vorstandschaft. Raumgliedernde Einbauten im Raum strukturieren nun die Ausstellung. Fast ausschließlich in ehrenamtlicher Eigenleistung der Vorstandsmitglieder konnten auch die Schreiner-, Maler- und Elektroarbeiten abgeschlossen werden.

Nach einem detaillierten Konzept wurden die Texttafeln, Fotos und Exponate zum Teil in Vitrinen, auf Podesten und Konsolen platziert. 'Wir wollen mit dieser ansprechenden, übersichtlichen Präsentation die Heimatgeschichte attraktiv vermitteln und freuen uns auf viele Besucher' lädt Manfred Hailer ein.

Am Sonntag, 7. Juli, wird die neue Ausstellung eröffnet und kann von 14 Uhr bis 18 Uhr besichtigt werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen