Musical
Nesselwanger Jugendchor feiert am Samstag, 4. Juli, Premiere des Stücks Tabaluga

Seit über 28 Jahren probt der Jugendchor Nesselwang wöchentlich. Neben Konzerten und verschiedenen Auftritten setzt der Jugendchor, der aktuell aus 50 Mitgliedern besteht, auch immer wieder große Projekte um.

Andrea Allgaier ist die Gründerin und bis heute Leiterin des Jugendchors. Sie hatte die Idee, ein neues Großprojekt in Angriff zu nehmen. 20 Jahre nach seinem ersten Tabaluga-Musical 'Tabaluga oder die Reise zur Vernunft' bringt der Jugendchor nun sein zweites auf die Bühne. 'Es ist bereits zehn Jahre her, als wir das Musical 'Das Dschungelbuch' umsetzten', erzählt Andrea Allgaier. Nachdem vor eineinhalb Jahren die Entscheidung für ein neues Musical gefallen ist, ging es schließlich an die Suche nach dem richtigen Stück. So wurden zahlreiche Theater- und Musikkataloge gewälzt, Probepartituren bestellt und CDs angehört. Die Mischung aus fetziger Musik, gefühlvollen Balladen, den phantasievollen Figuren und das Thema, das Erwachsene und Kinder gleichermaßen anspricht, waren letztendlich ausschlaggebend für das Tabaluga-Musical 'Tabaluga und die Zeichen der Zeit'.

'War Tabaluga 1995 noch auf der Suche nach der Vernunft dreht sich im aktuellen Stück alles um das Thema 'Zeit'. Sie steht im Mittelpunkt dieser letzten von fünf Peter Maffay Produktionen', erklärt Allgaier. Tabaluga, der glaubt, er habe die Zeit angehalten, als sein Wecker kaputt geht, erlebt die Zeit in den verschiedensten Facetten. Etwa aus Sicht einer Eintagsfliege oder aus der seines verstorbenen Vaters, der ihm im Traum erscheint und beklagt, zu wenig Zeit für seinen Sohn gehabt zu haben. 'Es wird richtig philosophisch', so Allgaier. Für klangliche Abwechslung gesellen sich zur sechsköpfigen Grundband immer wieder neue Instrumente, beispielsweise Geigen. Für die Chor- und Bandarrangements zeichnet der Nesselwanger Kirchenmusiker Gottfried Allgaier verantwortlich.

Die Premiere des Stücks findet am Samstag, 4. Juli, um 20 Uhr in der Alpspitzhalle Nesselwang statt. Weitere Termine: Sonntag, 5., und 12. Juli, um 17 Uhr sowie 10. und 11. Juli um 20 Uhr. Karten gibt es in der Tourist-Info Nesselwang unter 0 83 61/92 30 40.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen