Explorerhotel
Nesselwang hält trotz Behördenkritik an Hotelprojekt fest

Trotz der Kritik mehrerer Behörden hält Nesselwang am geplanten «Explorer»-Hotel am Fuß der Alpspitze fest. Im Verfahren zur Änderung des Flächennutzungsplans hatten Behörden vorgebracht, das Gebäude werde zu massiv und beeinträchtige damit das Landschaftsbild.

Weitere Kritikpunkte waren die Lage auf einer möglichen Trasse einer Südumfahrung sowie mangelnde Kapazitäten der Nesselwanger Kläranlage. Diese werde ohnehin demnächst ertüchtigt, die Südumfahrung sei per Gerichtsbeschluss gestoppt und die wirtschaftliche Bedeutung des Hotelbaus wiege in der Abwägung schwerer als eine Beeinträchtigung des Landschaftsbilds, hieß es dazu im Marktgemeinderat. Er beschloss die Änderung des Flächennutzungsplans einstimmig.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019