Gedenktag
Nein zu Gewalt gegen Frauen - Gedenktag in Nesselwang

Frei leben ohne Gewalt: Unter diesem Motto haben am internationalen Tag 'Nein zu Gewalt gegen Frauen' Menschen in Deutschland Fahnen und Banner gehisst – so auch in Nesselwang. 25 Teilnehmer waren dem Aufruf der Organisation Terre des Femmes in der Ostallgäuer Gemeinde gefolgt. Sie spürten bei der anschließenden Andacht im hellerleuchteten Pfarrsaal nach, welche Bedeutung die Bedürfnisse des Menschen mit Blick auf ein gewaltfreies Miteinander im Alltag haben.

Mit dem 23. Psalm 'Du schenkst mir voll ein' wurde den Teilnehmern anhand einer mit Wasser gefüllten Schale vor Augen geführt, was es für die menschliche Seele bedeutet, wenn die eigenen Bedürfnisse nicht zugelassen werden.

Mit jedem Missachten wurde aus der Schale das Wasser geschöpft, bis sie leer war. Beispiele für das Missachten sind, die eigenen Bedürfnisse nicht zu kennen oder nicht zuzulassen, eigene Bedürfnisse hinter denen des anderen zu stellen oder eine Erziehung, in der eigene Bedürfnisse nicht so wichtig sind.

Was brauchen die Menschen, damit sie Gewalt überwinden können? Eine Antwort bekamen die Teilnehmer in der Bibelstelle 'Die Heilung des blinden Bettlers Bartimäus'. Ihm gelingt es gegen die Widerstände des Umfelds, seine Bedürfnisse zu achten und vor Jesus zu bringen.

Im Vertrauen auf Gott, dass er im richtigen Augenblick Kraft und Mut schenkt, ist es den Menschen möglich, eigene Wege zu gehen, den eigenen Bedürfnissen Gehör zu verschaffen und andere dabei zu unterstützen, ihre Bedürfnisse zu achten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen