Wintersport
Nach 20 Jahren endet beim Skiklub Nesselwang die Ära Karl Schmid

Zum Abschied von Karl Schmid kommt sogar der oberste Repräsentant des deutschen Sports nach Nesselwang.
Mit zahllosen Komplimenten und mehreren Auszeichnungen ist der Vorsitzende des Skiklubs Nesselwang, Karl Schmid, nach 20-jähriger Amtszeit bei der Mitgliederversammlung des Vereins verabschiedet worden.

Ihm zu Ehren reiste sogar der oberste Repräsentant des deutschen Sports an, Alfons Hörmann, der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbunds. Er überreichte Schmid die Ehrennadel des Deutschen Skiverbands sowie die Verdienstnadel in Gold mit Kranz des Bayerischen Landessportbunds.

Der Skiklub selbst ernannte Schmid zum Ehrenvorsitzenden. Unter anderem mit dem Trendsportcenter, das vor zehn Jahren eröffnet wurde, hatte Schmid wichtige Impulse für den Sport in Nesselwang gesetzt. Außerdem war es ihm gelungen, Veranstaltungen wie die bayerische Jugendmeisterschaft im Biathlon oder das nordische Bundesfinale von 'Jugend trainiert für Olympia' in die Marktgemeinde zu holen.

Zwei Nesselwanger Biathleten gelang während seiner Amtszeit der Sprung in den Weltcup: vor kurzem Phillip Nawrath und davor Michael Greis, dem mehrfachen Olympiasieger.

Mehr über den Abschied von Karl Schmid, erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 31.05.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020