Investition
Moderne Lüftung für die Schule in Oy

Zum zweiten Mal innerhalb von sechs Wochen befassten sich die Gemeinderäte aus Oy-Mittelberg mit einer Schul-Lüftungsanlage. Die ist im Rahmen der energetischen Sanierung des Osttrakts der Mittelschule Oy notwendig. Im Februar war es bei der Abstimmung zu einer Pattsituation gekommen, jetzt fiel im Gemeinderat eine eindeutige Entscheidung für eine zentrale Anlage, die die Gemeinde nach Abzug von Zuschüssen rund 150000 Euro kosten wird.

Eine dezentrale Lösung wäre eine günstigere Alternative gewesen. Dafür hätte die Gemeinde rund 100000 Euro zahlen müssen. Allerdings, so Bürgermeister Theo Haslach, seien dafür keine Zuschüsse vom Bund vorgesehen. Auch hätten im sanierten Osttrakt der Schule dann 54 Lüftungsgeräte eingebaut werden müssen. Bei der teureren (und energetisch besseren) zentralen Lösung ist aber nur ein Lüftungsgerät im Kellerraum nötig. Jedes Klassenzimmer kann von dort aus einzeln gesteuert werden.

Dass eine Lüftungsanlage unumgänglich ist, darüber waren sich die Gemeinderäte aus Oy-Mittelberg schnell einig. Nach kurzer Debatte entschieden sie sich mit großer Mehrheit (12:3) dann auch für eine zentrale Lüftungsanlage.

Die Räte beschlossen auch, eine Querungshilfe auf der Hauptstraße am südlichen Ortseingang zu bauen und daran anschließend einen Fußweg bis zum Kurhaus. Davon sollen 120 Meter asphaltiert werden, weitere 100 Meter werden als Kiesweg weitergeführt. Die Gemeinde veranschlagte Baukosten von rund 90000 Euro.

Stellplätze beim Feuerwehrhaus

Viele Petersthaler brachten sich bei der Planung der Außenanlage des Feuerwehrhauses ein. Architekt Geiger stellte den favorisierten Entwurf nun vor. Darin sind auch rund 20 gekennzeichnete Stellplätze vorgesehen. Der Platz soll auf manchen Abschnitten gepflastert, auf anderen asphaltiert werden. Die Wertstoffinseln werden an den Rand des Areals versetzt. Rund 130000 Euro wird der Ausbau kosten. Die Petersthaler Bürger, so ist Haslach überzeugt, bringen bestimmt Eigenleistungen im Wert von 10 000 Euro ein.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen