Special Fasching im Allgäu SPECIAL

Reportage
Königspaar in der Faschingszeit: Monika I. und Jogi I. aus Moosbach

23Bilder

Ein ganz normales Ehepaar. Häuschen in Moosbach, ein kleines Kind, er ist Kaufmännischer Angestellter, sie Verwaltungsangstellte. Momentan führen Monika (33) und Jogi (42) ein alles andere als normales Leben. Sie sind das Faschings-Königspaar vom Faschingsverein Moosbach.

"Königspaar"? Wieso kein Prinzenpaar? Die Suche nach einem Prinzenpaar hat sich beim Faschingsverein Moosbach diese Saison etwas kurios gestaltet. Zwei Tage vor der Jahresversammlung des Faschingsvereins am 11.11. war immer noch kein Paar gefunden, obwohl die Vorstandschaft 26 Paare gefragt hatte. 'Mich fragt ja keiner!' stellte Jogi in den Raum und hatte zwei Stunden später eine Überraschung für seine Frau. 'Wir zwei sind Königspaar!' Aber wenn die beiden das Amt schon übernehmen, dann als Königs- und nicht als Prinzenpaar. Das passt auch gut zum 50-jährigen Jubiläum des Faschingsvereins in Moosbach.

Jetzt steht das Königspaar also im Mittelpunkt des Vereins. Um das Amt des Königpaares zu übernehmen, müssen Königin Monika I. und König Jogi I. aber nicht unbedingt absolute Faschingsnarren sein, wie Monika meint: 'Ich bin kein direkter Faschingsmuffel, aber ich habe sonst nicht jeden Ball im Jahr mitgefeiert. Doch jetzt bin ich begeistert dabei. Es ist eine schöne Zeit und man erlebt einiges.'

Anfänglich hatte Monika Bedenken, ob sie das mit Kind alles hinbekommen. Doch ein Babysitter wurde schnell gefunden und das Paar kann sich ganz entspannt auf die Aufritte vorbereiten. Haben sich beide gerichtet und den Koffer gepackt, in dem sich unter anderem Zepter, Narrenhut, Fliege und die blauen Samtumhänge befinden, geht es los zur Veranstaltung.

Monika freut sich dabei vor allem auf das Tanzen, Jogi eher auf die Musik. Doch obwohl er sich vor dem Tanzen etwas drückt, war der Walzer von Anfang an kein Problem. Zu jedem Ball gehört auch die Rede vom Königspaar, die auf das jeweilige Motto abgestimmt wird. 'Meistens geht’s ums Tanzen, Trinken, Schunkeln. Ich habe versucht im Dialekt zu schreiben, aber meine Frau hat etwas Probleme das zu lesen, deshalb sind die restlichen für diese Saison auf Hochdeutsch gedichtet.'

Jedes Jahr wird ein neues Prinzen-(bzw. Königs-)paar gewählt. Bis dahin vertreten die beiden Moosbach noch gebührend und sorgen für gute Stimmung auf den restlichen Faschingsveranstaltungen in diesem Jahr. Hinterher sind sie wieder ein ganz normales Ehepaar. Allerdings mit neuen Erfahrungen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen