Asyl
Kampf für Bamba: Oy-Mittelberger Unernehmen setzt sich für Senegalesischen Mitarbeiter ein

Maximilian und Sabine Prutscher haben in ein Menschenleben investiert, neun Monate lang. Sie haben Bamba Khoule (29) einen Arbeitsplatz in ihrer Holzbaufirma in Oy-Mittelberg gegeben und Mindestlohn bezahlt. Sie haben ihm beim Sprechen geholfen, ihn zu Firmenfeiern eingeladen. Nun soll der 29-Jährige zurück in den Senegal.

Der Bundestag hat sein Heimatland als 'sicheres Herkunftsland' eingestuft. In solchen Fällen gibt es keine Einzelfallprüfungen mehr, auch bei gut integrierten Geflüchteten. Am Samstag um 14 Uhr demonstrieren auf dem Kemptener August-Fischer-Platz Proasyl und mehrere Helferkreise für ein Bleibrecht – zum Beispiel für Bamba Khoule.

Das Landratsamt Oberallgäu bleibt auf Anfrage vage: 117 Abschiebungen sind im vergangenen Jahr im Landkreis angeordnet, 40 davon vollzogen worden. Konrad Pfister vom Kemptener Ausländeramt sagt: Die Zahl der Ausreisen und Abschiebungen werde durch den Bundestagsbeschluss zu den sicheren Herkunftsländern ansteigen. Bezifferbar sei das noch nicht.

Den ausführlichen Artikel mit vielen Details zur Situation des Senegalesen Bamba, zur Flüchtlingssituation im Oberallgäu und zur Rechtslage finden Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 19.03.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019