Görisried
Go to Gö, am 29./30. April sowie 7. Mai, mit spektakulären Live-Shows

4Bilder

Das Kultfestival im Zirkuszelt 'Go to Gö' startet am Freitag/Samstag, 29./30. April sowie Samstag, 7. Mai, mit 'SDP', 'Madsen', 'Lost Frequencies', 'Itchy Poopzkid', 'Troglauer Buam' und vielen mehr. Dazu gibt es spektakuläre Live-Shows im riesigen Zirkuszelt.

Am Freitag, 29. April werden mit der Deutschrock-Band 'Madsen', 'Itchy Poopzkid' (spielt am Anfang ab 20.30 Uhr) mit energiegeladenem Sound und ab Mitternacht dann die Showband 'Barbed Wire' das Zirkuszelt rocken.

Am Samstag, 30. April, wird 'Losamol' ab 20.30 Uhr den Abend eröffnen. Die bekannteste, unbekannteste Band der Welt 'SDP' hebt dann ab zur Landung mit Party Wahnsinn. Für einen gewaltigen Abschluss sorgen die 'Troglauer Buam', die Vertreter der Heavy Volxmusik.

Schließlich wird am Samstag, 7. Mai, das Zelt nochmal mit 'Lost Fequencies' zum Beben gebracht. Als weiblicher DJ Act konnte die bezaubernde DJane Sina Klaizer gewonnen werden. Sie ist für ihren individuellen House-Sound bekannt. Sie wird nach dem Gig von 'Lost Frequencies' die Turntables rocken und für einen krönenden Abschluss sorgen.

Auch wieder mit dabei ist 'Ivan S.'. Vor ihm sind die Newcomer 'DJ Beats' am Start.

Also auf nach Görisried, hier geht der Punk ab. Mehr Informationen rund um das Festival befinden sich wie immer auf der Homepage: www.go-to-goe.de und auf Facebook: www.facebook.com/gotogoe.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen