Abriss
Gasthof Löwen in Oy: Lob, aber auch Kritik zum geplanten Abriss

Noch in diesem Jahr sollen die Abrissbagger anrollen: Der Oy-Mittelberger Gemeinderat hat das Ende des maroden Gasthofs 'Löwen' beschlossen. Viele Bürger finden das gut - wie eine Leserumfrage der Allgäuer Zeitung zeigt, es sind aber auch kritische Einsendungen eingetroffen, darunter auch die Wortmeldung des Oyer Altbürgermeisters Wolfgang Hützler. Leserin Lucia Wölfle allerdings ist froh über den Abriss-Beschluss: Die Sanierung, schreibt sie, wäre 'ein Fass ohne Boden' geworden. 'Danke für den gesunden Menschenverstand', heißt es weiter.

Zu einer ganz anderen Einschätzung kommt Altbürgermeister Wolfgang Hützler: 'Es ist einfach nur traurig, wie mittlerweile dieser in Jahrhunderten gewachsene Ort Oy verhunzt wird. Aber nachdem der St.-Anna-Platz schon einem 'Städtesanierer' zum Opfer gefallen ist, ist es eh wurscht, wenn der alte Löwen nun auch noch platt gemacht wird, oder?'

Er schreibt weiter, dass er den Oyern nur zurufen könne: 'Wacht endlich auf, schaut euch euren Lebensraum an und verhindert, dass es so weiter geht!'

Den ganzen Bericht zur Leserumfrage mit den Stimmen des Architekturforums Kempten und Oberallgäu zum geplanten Abriss des Gasthofes finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 02.04.2013 (Seite 30).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ