Kommunalwahl
Franz Erhart soll Nesselwanger Bürgermeister bleiben

Nahezu einstimmig ist Amtsinhaber Franz Erhart bei der Ortshauptversammlung der CSU für die Kommunalwahlen im März 2014 wieder zum Bürgermeisterkandidaten der Nesselwanger CSU gewählt worden. Nachdem von den bisherigen Gemeinderäten Imelda Reinold und Andreas Haslach nicht mehr kandidieren, wurden folgende Bewerber für die Gemeinderatsliste benannt:

Gerhard Straubinger, Peter Schlichtling, Anneliese Heer, Andreas Friederich, Stefan Abt, Regine Breuning, Marko Hellwig, Wolfgang Köberle, Egon Greis junior, Edmund Bayrhof, Gerhard Hofer, Dr. Günter Böcking, Antje Fricke, Susanne Hauber sowie Uwe Söder.

Man wolle die gute Arbeit im Gemeinderat auch in der nächsten Wahlperiode fortsetzen, hatte Ortsvorsitzender Hellwig eingangs der Versammlung erklärt.

Mehr zu den geplanten Projekten von Franz Erhard finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 26.11.2013 (Seite 30).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen