Feuerwehrübung
Feuerwehrübung an der Mittelberger Kurklinik

Rund 50 Feuerwehrfrauen und -männer absolvierten am Dienstagabend eine Gemeinschaftsübung an der Kurklinik Mittelberg. Das Szenario: ein Zimmerbrand im zweiten Obergeschoss.

Der Korridor war stark verraucht und eine um Hilfe schreiende Person beugte sich aus dem Fenster. Die Feuerwehren Mittelberg, Oy und Schwarzenberg führten über drei Angriffswege die Personensuche und Brandbekämpfung aus.

Unterdessen bauten die Feuerwehren Faistenoy, Haslach und Oberzollhaus eine lange Schlauchstrecke von Mittelberg zur Kurklinik auf, um die Löschwasserversorgung sicherzustellen. Es galt, 15 Personen zu retten, von denen drei verletzt waren.

Der Rettungsdienst aus Pfronten versorgte sie.

Kreisbrandmeister Robert Keppeler meinte abschließend: 'Solche Übungen sind für uns sehr wichtig, den nur so können wir uns auf den Ernstfall vorbereiten und mögliche Fehlerquellen aufdecken.'

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen